Rezensionen

Rezension Beastmode – Es beginnt

Beastmode – Es beginnt von Rainer Wekwerth

  • Titel: Beastmode – Es beginnt
  • Autor: Rainer Wekwerth
  • Verlag: Thienemann Esslinger Verlag
  • Seiten: 320 Seiten
  • ISBN: 978-3522506304
  • Preis: 17,00 €

Klappentext:

Fünf außergewöhnliche Jugendliche auf einer besonderen Mission: der Rettung der Welt! Ein neuer Geniestreich von Spiegel-Bestsellerautor Rainer Wekwerth 

Sie sind die letzte Hoffnung der Menschheit: Damon Grey, ein unheimlich gut aussehender, zweihundert Jahre alter Dämon. Amanda Nichols, die von sich behauptet, eine Göttin zu sein. Wilbur Night, der am ganzen Körper tätowiert ist und für fünf Sekunden die Zeit anhalten kann. Malcom Floyd, ein nicht klein zu kriegender Vollnerd, der unverwundbar ist. Und Jenny Doe, halb Mensch, halb Maschine, die keinerlei Erinnerungen an ihre Vergangenheit hat. Sie müssen herausfinden, was es mit dem mysteriösen Energiefeld auf sich hat, das im Pazifischen Ozean entdeckt wurde. Wissenschaftler vermuten, dass es ein gigantisches Portal ist, das in eine andere Dimension führt. Doch bislang ist keiner je zurückgekehrt…

Meine Meinung:

Bis jetzt hatte ich noch nie ein Buch von Rainer Wekwerth gelesen, aber ich habe „Beastmode – Es beginnt“ auf der Frankfurter Buchmesse entdeckt und es hat sich einfach so gut angehört, dass ich es lesen musste. Und jetzt kann ich absolut sagen, dass es sich gelohnt hat. Mit Beastmode konnte mich Rainer Wekwerth absolut vom Hocker hauen. Das Cover finde ich sehr schön gestaltet und ist ein echter Hingucker. Zusammen mit dem Klappentext macht das Buch einfach neugierig. Der Schreibstil von Rainer Wekwerth ist flüssig zu lesen, sehr spannungsgeladen, etwas düster und detailliert. Ich hatte sofort das Gefühl, als wäre ich mitten im Geschehen. Die Handlung hat mich so gepackt, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte und es in einem Rutsch verschlungen habe. 

Die Charaktere waren teilweise sehr komplex, gut und detailliert ausgearbeitet. Sie hatten Tiefe, ihre Ecken und Kante und waren doch so unterschiedlich. Aber trotz dieser Unterschiede haben alle so gut miteinander harmoniert. Und das hat auch die Geschichte so spannend gemacht. Obwohl mir alle Charaktere gefallen haben, hatte ich natürlich mit Damon und Malcome meine beiden Favoriten.

„Beastmode – Es beginnt“ ist ein sehr gelungener Auftakt der Dilogie. Ich kann es kaum erwarten den zweiten Teil in die Hände zu bekommen, da ich unbedingt wissen will wie es weiter bzw. wie es ausgeht. Es ist einfach alles da, eine spannende Handlung, faszinierende Charaktere und ein tolles Setting. Für mich persönlich ist dieses Buch auf jeden Fall ein Highlight und ich kann es jedem ans Herz legen dieses Buch zu lesen.

Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Thienemann Esslinger Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.