Rezensionen

Rezension Belle & das Biest im verlorenen Paradies 1

Belle & das Biest im verlorenen Paradies 1 von Kaori Yuki

  • Titel: Belle & das Biest im verlorenen Paradies 1
  • Autor: Kaori Yuki
  • Verlag: Carlsen Verlag
  • Seiten: 192 Seiten
  • ISBN: 978-3551795977
  • Preis: 10,00 €

Klappentext:

Das Mädchen Belle hat, anders als ihr Vater und ihre Mutter, eine seltene, blasslila Haarfarbe. Eines Tages läuft sie in einen verbotenen Wald und begegnet dort einer Bestie, die schöne Mädchen entführt.

Ihre Mutter, die ihr hinterherläuft, um sie zum Umkehren zu bewegen, gerät anstelle von Belle in die Fänge der Bestie. Ihr Vater, der seine Frau abgöttisch liebte, kommt über diesen Verlust nicht hinweg.

Jahre später erscheint die Bestie wieder vor Belle…

Eine Geschichte über Schönheit, Liebe und Hass.  

Meine Meinung:

Ich bin ein Riesen Fan von Kaori Yuki und ich fiebere jeder neuen Serie von ihr entgegen und als ich mitbekommen habe, dass sie eine neue Reihe rausbringt, mit die Schöne und das Biest Thematik, da konnte ich einfach nicht Nein sagen. Das Cover hat mich direkt angesprochen und sobald das Buch bei mir angekommen war, habe ich direkt mit dem lesen begonnen. Kaori Yuki hat einen wunderschönen Zeichenstil in den ich mich schon vor Jahren verliebt habe. Die Figuren und die einzelnen Szenen sind sehr detailliert und liebevoll dargestellt. Belle mochte ich sehr und mir hat jedes Mal das Herz geblutet, wenn ich gesehen habe wie schrecklich ihr eigener Vater mit hier umgegangen ist. Ich konnte sehr gut in die Handlung hineinfinden und es war immer ein gewisse Spannung vorhanden. Da man zu keiner Zeit das Gesicht des Biestes sieht ist auch immer ein gewisser Gruselfaktor vorhanden. 

Die Haltung spielt nicht nur in der Gegenwart, sonder auch in der Vergangenheit. So bekommt an einen guten Einblick in Belles Leben. Das Ende ist offen und ich bin sehr, sehr gespannt wie es im nächsten Teil weitergehen wird. 

Wer Kaori Yuki Mangas kennt, wird auch ihre neue Reihe lieben. Ich mag es sehr, dass sie sich an Märchen orientiert und nach Alice in Murderland konnte mich auch Belle & das Biest überzeugen.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlungen. 

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Carlsen Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.