Rezensionen

Rezension Between Us 2: Sweet Enemy

Sweet Enemy von Kristen Callihan 

  • Titel: Sweet Enemy
  • Autor: Kristen Callihan
  • Verlag: LYX Verlag
  • Seiten: 484 Seiten
  • ASIN: B08LZQ3J3J
  • Preis: 9,99 €

Klappentext:

Feindschaft auf den ersten Blick

Emma erlebt den schlimmsten Tag ihres Lebens. Nicht nur wurde ihre Rolle in der erfolgreichen Serie Dark Castle gestrichen, nein, sie findet auch heraus, dass ihr Freund sie betrügt. Am Boden zerstört zieht sich die Schauspielerin für einen Neuanfang auf ein Anwesen in Kalifornien zurück und trifft dort auf Lucian. Er ist verschlossen, abweisend und scheint nichts an ihr zu mögen. Und doch fühlt Emma sich von ihm angezogen, denn sie spürt, dass er ebenso verletzt ist wie sie. Kann sie Lucians Schutzmauern einreißen?

Meine Meinung:

Nachdem mir „Dear Enemy“ bis auf ein paar kleine Schwächen gut gefallen hat, war ich sehr gespannt auf „Sweet Enemy“. Kirsten Callihan ist eine Autorin, die mich einfach immer abholen kann. Egal ob es um Rockstars, Sportler oder Schauspieler geht. Das Cover von „Sweer Enemy“ ist ein typisches Pastellfarbenes Cover, dass man oft von LYX Büchern kennt. Mir persönlich hat es super gefallen. Kristen Callihan hat einen tollen Schreibstil. Er ist flüssig zu lesen, emotional und humorvoll. Nachdem lesen kann ich sagen, dass mir der zweite Teil besser gefallen hat. Auch wenn das Buch an manchen Stellen etwas langatmig war, hab ich die Emotionen hier mehr gefühlt.  Mir sind beim lesen auch das ein oder andere Mal die Tränen gekommen. Der Handlungsverlauf war zwar vorhersehbar, da es dem typischen New Adult Schema entspricht, dennoch bin ich froh, dass die Autorin auf zu übertriebenes Drama verzichtet hat. Am Ende war es eine gute und passende Mischung. 

Die Charaktere waren gut ausgearbeitet. Sie waren facettenreich, greifbar und die hatten alle ihre Ecken und Kanten. Gerade Lucian und Emma haben beide ihr Päckchen zu tragen. Man konnte sich gut in beide hineinversetzten und die Entwicklung war gut nachvollziehbar bzw. ich habe es beim lesen richtig gefühlt. Ich liebe es zu lesen, wie Menschen das beste aus dem jeweiligen Partner herausholen. Die Dynamik und die Kabbeleien zwischen den beiden war amüsant und toll zu lesen. Aber nicht nur Emma und Lucian haben mir gut gefallen, auch die Nebencharaktere waren wunderbar. Sie haben die Handlung sehr schön abgerundet und sie sind nicht untergegangen.

„Sweet Enemy“ war eine tolles, emotionales und humorvolles Buch. Fans von New Adult und Kirsten Callihan sollten sich dieses Buch nicht entgehen lassen. Auch wer „Dear Enemy“ mochte sollte unbedingt zu diesem Buch greifen. Ihr werdet es nicht bereuen.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom LYX Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.