Rezensionen

Rezension Blood & Roses Buch 1

Blood & Roses Buch 1 von Callie Hart

  • Titel: Blood & Roses Buch 1
  • Autor: Callie Hart
  • Verlag: Festa Verlag
  • Seiten: 176 Seiten
  • ISBN: 978-3-86552-711-0
  • Preis: 13,99€

Klappentext:

Ich bin nicht stolz auf die Dinge, die ich getan habe. Doch ich musste Alexis finden. Ich wäre sogar bereit gewesen, für meine Schwester zu sterben. 

Alexis war schon seit sechs Monaten verschwunden. So viele endlose, verzweifelte Tage. Dann traf ich Zeth Mayfair, einen der gefährlichsten Männer Seattles. Er erledigt seine dubiosen Aufträge ohne Gewissensbisse. 
Ich hätte Angst vor Zeth haben sollen, aber als er mir seine Hilfe anbot, konnte ich unmöglich ablehnen. Dieser skrupellose Mann war meine letzte Hoffnung. 
Nein, ich bin nicht stolz auf die Dinge, die ich getan habe … 

»Ihr Name ist Sloane Romera. Sie will, dass ich ihr Held bin, aber ich bin kein guter Mann. Ich bin ihre Verdammnis.«

Zeth (Blood & Roses Buch 1)

Meine Meinung:

Das Cover ist wunderschön gestaltet, mit einer Maske als Mittelpunkt, und es passt perfekt zur Geschichte. 

Blood & Roses Buch 1 war das erst Buch das ich von Callie Hart gelesen habe und es war ein sehr schöner Auftakt der Serie. 

Wir lernen die beiden Hauptprotagonisten Sloane Romera und Zeth Mayfair kennen. Aus deren Sicht die Geschichte, abwechselnd, erzählt wird.

Sloane ist für mich eine sehr bewundernswerte Frau und die Liebe zu ihrer Schwester war auf jeder Seite spürbar. Sloane wächst an den Herausforderungen und tut alles dafür um an Informationen, über das Verschwinden Alexis, zu kommen. Sogar ihren Körper verkauft Sie. Trotz ihrer Schwächen, die sie akzeptiert und mit den sie umgehen kann, gibt Sloane trotzdem nicht auf. Sie ergreift, jede noch so kleine Chance, um Ihre Schwester zu finden. Auch die Chance die ihr der undurchsichtige Zeth bietet… Nichtsahnend das Sloane ihm bereits schon einmal begegnet ist.

Zeth Mayfair ist kein weißer Ritter der kommt und einen rettet. Er ist eher der Typ Mann, der einen noch tiefer hineinzieht. Auch wenn man noch nicht viel über Ihn erfährt, bekommt man schon etwas Einsicht in sein Gefühlsleben und was man entdeckt finde ich sehr faszinierend. Auf der einen Seite ist Zeth ein Mann, der eiskalt ist, keine Skrupel hat und immer bekommt was er will. Auf der anderen Seite merkt man, dass er einen guten Kern hat. Gerade Sloane erweckt diese Seite in Ihm.

Ich mochte Callie Hart´s Schreibstil sehr und Sie hat es geschafft mich von der erste Seite an zu fesseln. Wie oben schon geschrieben, empfand ich Blood & Roses Buch 1 als einen sehr gelungenen Einstieg in die Geschichte von Zeth und Sloane. Ich bin sehr gespannt wie es mit den beiden weiter geht und ob Sie Sloanes Schwester finden. 

Von mir eine klare Leseempfehlung. 

Buch 1 – 3 sind bereits erschienen und die Bände 4-6 sind in Vorbereitung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir von Festa Dark Romance als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.