Rezensionen

Rezension Blood & Roses Buch 3

Blood & Roses Buch 3 von Callie Hart

  • Titel: Blood & Roses Buch 3
  • Autor: Callie Hart
  • Verlag: Festa Verlag
  • Seiten: 176 Seiten
  • ISBN: 978-3865527356
  • Preis: 13,99€

Klappentext:

Seit zwei Jahren suche ich meine Schwester. Sie ist in der Gewalt von Menschenhändlern.

Ich habe Zeth um Hilfe gebeten. Doch damit habe ich ihn selbst in Lebensgefahr gebracht, denn seinem psychotischen Auftraggeber kann man nichts vormachen. Zeth steht jetzt auf der Abschussliste.

Wir sollten so schnell und weit davonlaufen, wie wir nur können … Doch ich kann nicht mehr zurück.

Zeth: »Ihr Name ist Sloane Romera. Sie will, dass ich ihr Held bin, aber ich bin kein guter Mann. Ich bin ihre Verdammnis.«

Blood & Roses

Meine Meinung:

(evtl. Spoiler)

Ich musste Buch 3 erst einmal sacken lassen, denn was wir alles erfahren… ich habe mir ja viel vorgestellt, aber definitiv nicht das… Einfach genial!

Aber beginnen wir von vorne:

Buch 3 hat auch wieder das Typische Cover der Serie, nur ist dieses Mal eine französische Lilie der Mittelpunkt. Was ich sehr hübsch und ansprechend finde.

Dieser Teil ist ein auf und ab der Gefühle, spannend und der beste Beweis dafür, dass nicht immer alles so ist wie es scheint. Wie in den beiden Bänden davor wird die Geschichte wieder aus Zeths und Sloanes Sicht erzählt. 

Das Buch beginnt genau an der Stelle, wo Band 2 aufgehört hat. Zeth und Sloane befinden sich in der Villa von Julio Perez und versuchen nicht aufzufallen. Denn keiner darf wissen, dass sie nach Alexis suchen. Allerdings gestaltet sich das nicht ganz so einfach, wie Sloane es sich vorgestellt hat. Denn es tauchen neue Spieler auf. Unteranderem Rebel, der Anführer der gefährlichsten Motorradgang in ganz Kalifornien. Den Rebel ist der Mann an den Sloane, vor drei Jahren, verkauft werden sollte. 

Zeth: „Und du bist keine dumme Trulla, die mich irgendwas tun lässt. Du bist eine dumme Trulla, die nicht erkennt, was sie direkt vor sich hat.“ 

Blood & Roses 3

Die Beziehung zwischen Zeth und Sloane wird immer inniger. Zeth öffnet sich ihr gegenüber viel mehr, ist liebevoll und beschützerisch. Er überlässt ihr auch mal die Führung aber gleichzeitig versucht er Sloane zu beweisen, dass er es wirklich ernst mit ihre meint. Wobei es Sloane schwerfällt zu glauben, dass sie nicht nur sein Spielzeug ist. Zeth erzählt ihr warum er, damals Eli umgebracht hat (um sie vor Rebel zu schützen) und das er Sie auch schon viel früher beobachtet hat. 

Doch auch Zeth´s Vergangenheit holt ihn ein, denn plötzlich steht ein totgeglaubter Freund vor ihm und als dann auch noch Sloanes Schwester Alexis auftaucht erreicht die Spannung ihren Höhepunkt. Denn, wie oben schon geschrieben, kann der Schein trügen.

Ich bin mal sehr gespannt wie die zwei Schwestern sich im nächsten Buch verhalten werden. Denn Alexis Reaktion und Verhalten Sloane gegenüber, obwohl diese sie die ganzen Jahre über gesucht hat, fand ich einfach nur total mies. Ich hoffe die beiden können das klären. 

Bauch 3 ist für mich, bis jetzt, eindeutig der beste Band der Reihe. Ich habe auf jeder Seite mitgefiebert, gehofft und gelitten. Callie Hart weiß wie sie bei ihren Lesern die Spannung hält und uns immer wieder, aufs neue, überrascht. Auch die erotischen Szenen waren wieder perfekt eingearbeitet. Es werden viele Fragen beantwortet aber gleichzeitig sind wieder neue entstanden und ich hoffe, dass wir unsere Fragen in Buch vier beantwortet bekommen.

Von mir eine klare Leseempfehlung

Buch 1 – 3 sind bereits erschienen und die Bände 4-6 sind in Vorbereitung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir von Festa Dark Romance als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.