Rezensionen

Rezension Blood & Roses Buch 6

Blood & Roses Buch 6 von Callie Hart 

  • Titel: Blood & Roses Buch 6
  • Autor: Callie Hart 
  • Verlag: Festa Verlag
  • Seiten: 272 Seiten
  • ISBN: 978-3865528117
  • Preis: 13,99 €

Klappentext:

Der letzte Teil der BLOOD & ROSES-Saga von Callie Hart. Verruchte Dark Romance, voller Action und unerwarteter Wendungen.

Werden Sloane und Zeth endlich Ruhe vor dem Verbrecherboss Charlie Holsan finden? Gibt es für die beiden die Chance auf ein redliches Leben zu zweit?

Zeth: »Ihr Name ist Sloane Romera. Sie will, dass ich ihr Held bin, aber ich bin kein guter Mann. Ich bin ihre Verdammnis.«

Meine Meinung:

Ich habe das Buch gerade beendet und weiß immer noch nicht genau, wie ich meine ganzen Gefühle ausdrücken soll. Das Ende der Blood & Roses Reihe hat mich absolut vom Hocker gehauen. Callie Hart hat es geschafft ein spannendes und absolut genials und passendes Ende zu schreibe. Es ist kein kitschiges Happy Ever after aber ein mehr als passendes Ende für Sloane und Zeth. 

Das Cover passt wieder perfekt zur Reihe und dieses Mal befinden sich zwei goldene, überkreuzte Schwerter im Fokus. Callie Hart hat einen Schreibstil den man einfach lieben muss. Er ist flüssig, extrem packend, verdammt sinnlich und actionreich. Auch im letzten Teil jagd uns die Autorin durch eine Achterbahn der Gefühle. Ich habe geweint, geflucht und gelacht, so sehr habe ich mit Sloane und Zeth mitgefiebert. Die Spannung ist konstant da und es gibt immer wieder Wendungen, die man einfach nicht vorhersehen konnte. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe es an einem Tag durchgesuchtet.

Die Handlung, die sich durch alle sechs Teile zieht, findet ihr endlich ihren Abschluss. Der Plot ist gut durchdacht, sehr gut umgesetzt und Callie Hart lässt einen nicht mit offenen Fragen zurück. Alle Fragen über Zeth, Lacey oder Alexis werden aufgeklärt und ich hatte auch ein paar „Oh mein Gott“ Momente. Die Entwicklung, die sowohl Solane als auch Zeth durchlebt haben, war einfach grandios, absolut logisch und verständlich. Es gibt keine Klischees und Zeth verweichlicht auch nicht plötzlich. Die beiden sind stärker geworden und gewachsen aber am Ende waren beide immer noch sie selbst.

Callie Hart zählt zu meinen absoluten Dark Romance Lieblingsautorinnen und sie hat mit der Blood & Roses Reihe ein absolutes Meisterwerk in diesem Genre geschaffen. Ich werde alle Figuren, wie Sloane, Zeth, Michael, Rebel, so sehr vermissen und freue mich darüber, dass man die Charaktere nicht das letzte mal gesehen hat. 

Ein absolute Highlight und Must-Read

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir von Festa Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.