Rezensionen

Rezension California Dreams 3: The fire in your heart

The fire in your heart von Kim Leopold 

  • Titel: The fire in your heart
  • Autor: Kim Leopold
  • Verlag: Piper Verlag
  • Seiten: 464 Seiten
  • ISBN: 978-3492063036
  • Preis: 12,99 €

Klappentext:

Anders als seine Geschwister hat Feuerwehrmann Micah mit Social Media nichts am Hut. Das ändert sich erst, als die energiegeladene Quinn ihren Dienst auf der Feuerwache antritt. Mit ihrem Social-Media-Aktivismus geht sie ihm zwar gehörig auf die Nerven, doch insgeheim ist er auch fasziniert von ihr. Erst fliegen die Fetzen, dann sprühen die Funken – und Micah verliert sich in heimlichen Küssen mit seiner Kollegin. Doch Quinn hält ihn auf Abstand. Nach den Erfahrungen an ihrer letzten Arbeitsstelle hat ein Mann in ihrem Leben keinen Platz – erst recht kein Kollege. Denn wenn herauskommt, dass sie einen Blog gegen Sexismus und Diskriminierung in männerdominierten Berufen führt, könnte sie alles verlieren…

Meine Meinung:

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge bin ich an den dritten Teil der California Dreams Reihe gegangen. Ich kann es irgendwie immer noch nicht glauben, dass „The fire in your heart“  schon der dritte Teil ist. Das Cover gefällt mir wieder unglaublich gut und es ist ein absoluter Eyecatcher im Regal. Kim Leopold hat einen wundervollen Schreibstil. Er ist flüssig zu lesen, sehr gefühlvoll und mit einer guten Prise Humor. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und ich konnte das Buch zu keiner Zeit aus der Hand legen. Kim Leopold spricht auch in Teil drei wieder sehr ernste Themen an und geht mit diesen klar und gefühlvoll um. Die Handlung war gut durchdacht und ich habe mich beim lesen sehr wohlgefühlt.

Nachdem man Micah ja schon in den anderen Teilen etwas kennengelernt hat, war ich besonders gespannt auf seine Geschichte. Für mich war Micah der komplexeste Charakter von allen. Er hat so viele Schichten und durch seine Sichtweise konnte ich seine Probleme, Ängste und auch Zweifel sehr gut nachvollziehen. Er hat eine sehr gut Entwicklung durchgemacht und auch seine Beziehung und Dynamik zu Quinn hat mir sehr gut gefallen. Auch Quinn hat mir sehr gut gefallen und ich konnte mich ebenfalls gut in sie hineinversetzten. Sie ist eine unglaublich taffe Frau und egal welche Steine man ihr in den Weg legt, sie gibt nicht auf. Quinn ist ein tolles Vorbild. Neben Quinn und Micah waren auch die einzelnen Nebencharaktere sehr gut ausgearbeitet und sie haben die Handlung gut abgerundet.

„The fire in your heart“ war ein würdiger Abschluss dieser grandiosen Reihe. Ich kann mich nach beenden absolut nicht entscheiden welche der drei Teile jetzt mein liebster Band ist. Die California Dreams Reihe sollte man sich definitiv nicht entgehen lassen. Ich freue mich schon auf die nächsten Bücher von Kim Leopold.

Von mit gibt es eine klare Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Piper Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.