Rezensionen

Rezension Danger meets Love 1: In den Fesseln der Vergangenheit

In den Fesseln der Vergangenheit von Sara-Maria Lukas 

  • Titel: In den Fesseln der Vergangenheit 
  • Autor: Sara-Maria Lukas
  • Verlag: Plaisir d´Amour Verlag
  • Seiten: 319 Seiten
  • ISBN: 978-3864954894
  • Preis: 13,90 €

Klappentext:

Jaydens Familie wurde von der Mafia ermordet. Deshalb kämpft er – nicht immer mit legalen Mitteln – gegen das organisierte Verbrechen. Seit Jahren jagt er den Mörder seiner Familie, jetzt bringt er dessen Ehefrau in seine Gewalt, um ihn aus seinem Versteck zu locken.

Als junges Mädchen fällt Katie auf den Charme und die Lügen eines Mafioso herein. Der Ausstieg gelingt ihr, indem sie einen Handel mit der Familie ihres Mannes eingeht. Doch ihre neu gewonnene Freiheit endet abrupt, als sie von einem Mann entführt wird, der offensichtlich nicht weiß, dass sie nicht mehr zur Mafia gehört, und Informationen aus ihr herauspressen will, die sie nicht hat.

Sind Jayden und Katie mutig genug, den Hass zu überwinden und sich die Anziehungskraft einzugestehen, die trotz allem zwischen ihnen wächst?

Meine Meinung:

Sara-Maria Lukas ist für mich mittlerweile eine Auto-Buy Autorin. Ich lese einfach alles von ihr und bis jetzt hat mich auch noch kein Buch enttäuscht. „In den Fesseln der Vergangenheit“ ist der Auftakt einer neuen Reihe und ich habe mich sehr darauf gefreut. Das Cover hat einen gewissen Wiedererkennungswert und man erkennt gleich zu welcher Autorin es gehört. Sara-Marias Bücher lassen sich einfach immer flüssig lesen. Sie sind spannend geschrieben, mit vielen heißen Szenen und man fliegt einfach nur so durch die Seiten. Innerhalb ein paar Stunden hatte ich das Buch beendet und ich war einfach wieder begeistert. Vom Anfang bis zum Ende wurde es keine Sekunde langweilig und ich habe immer mitgefiebert. Die erotischen Szenen waren, wie gewohnt, verdammt heiß. Doch sie haben zu keiner Zeit die Handlung dominiert.

Katie war ein Charakter, denn ich direkt in mein Herz geschlossen habe. Sie macht eine unglaubliche Entwicklung durch. Von dem naiven Mädchen, dass sich von einem Mafioso einwickeln lässt, zu einer taffen jungen Frau, die weiß wie sie sich weheren muss. Jayden ist jemand, der genau weiß was er will und wie er es bekommt. Dennoch ist er nicht böse und hat auch mal seine Skrupel wenn es um Katie geht. Die beiden sind zu Beginn wie Feuer und Wasser und ich liebe es, dass sich Katie von ihm keine Sekunde einschüchtern lässt. Die Kappeleien und der Schlagabtausch, hat mich beim lesen ein paar mal laut auflachen lassen. Dennoch spürt man, dass da immer ein gewisses Knistern vorhanden ist. Die Liebesgeschichte entwickelt sich in einem guten und nachvollziehbaren Tempo und es hat einfach Spass gemacht die beiden auf ihrem Weg zu begleiten.

„In den Fesseln der Vergangenheit“ ist ein toller Auftakt und ich freue mich schon sehr auf mehr. Wer die Bücher von Sara-Maria Lukas oder Mafia Romance mag, sollte sich dieses Buch nicht entgehen lassen.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Plaisir d´Amour Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.