Rezensionen

Rezension Daydreamer – Hollywood Love Story

Daydreamer – Hollywood Love Story von Cristina Evans

  • Titel: Daydreamer -Hollywood Love Story 
  • Autor: Cristina Evans
  • Verlag: Plaisir d´Amour Verlag
  • Seiten: 247 Seiten
  • ASIN: B0844HFXN4
  • Preis: 6,99 €

Klappentext:

Das Mädchen in der letzten Reihe, das aus dem Fenster schaut und träumt. Von einem Märchenprinzen auf seinem weißen Ross und seinem verwunschenen Schloss.

Luisa weiß genau, wie sich diese Mädchen fühlen. Auch sie hat ihr Leben lang damit verbracht, in ihren Tagträumen und ihrer Schreiberei zu versinken. Aber das wahre Leben holte Luisa ein, riss sie aus ihren Träumen und lehrte sie schmerzhaft, dass Märchenprinzen sich als Frösche entpuppen. Diese negativen Erfahrungen verarbeitet sie in ihrem Blog und lässt Männer dabei gar nicht gut wegkommen. 

Doch kaum zieht sie mit ihrem kleinen Sohn nach Los Angeles, lernt sie – wie in einem Märchen – den heißen Schauspieler, Produzent und Regisseur Diego Lopéz kennen. Eigentlich genau die Art von Mann, die sie so verachtet und über die sie in ihrem Blog schonungslos lästert. Und doch ist er ganz anders als jene Männer – ein Mann voller Widersprüche: Sanft und dominant, nachdenklich und leidenschaftlich, streng und romantisch.

Luisas und Diegos Gefühle werden nicht nur durch Luisas Geheimnis, sondern auch von Paparazzi sowie Diegos Fans auf eine starke Belastungsprobe gestellt. Ein hollywoodreifes Happy End scheint in weiter Ferne …

Meine Meinung:

Ich liebe die Bücher von Cristina Evans und ich habe mich unheimlich auf ihr neues Buch gefreut. Nachdem ich das Cover das erste Mal gesehen hatte, habe ich mich direkt verliebt. Es ist ein absoluter Eyecatcher. Der Klappentext hat direkt meine Neugier geweckt und ich wusste einfach, diese Buch ist was für mich. Und nach dem lesen, kann ich das absolut bestätigen. „Daydreamer“ konnte mich sehr begeistern und ich habe es innerhalb kürzester Zeit verschlugen. Cristina schafft es, durch ihren unglaublich tollen, gefühlvollen und detaillierten Schreibstil, mich jedes Mal wieder aufs neue an ihre Bücher zu fesseln. Von der ersten Seite hatte ich das Gefühl, als wäre ich mitten im Geschehen dabei und würde alles live erleben. Die Handlung ist sehr gut aufgebaut, es ist immer eine gewisse Spannung vorhanden und die Emotionen waren in jedem Satz spürbar. Ich habe die ganze Zeit mit den Protagonisten mitgefiebert, mitgelitten und mich mit ihren gefreut.

Alle Charaktere, besonders aber Luisa und Diego haben mir sehr gut gefallen. Sie waren facettenreich, gut ausgearbeitet und sie hatten ihre Ecken und Kanten. Luisa war, für mich, eine unglaublich starke Frau. Cristina hat die Liebe zwischen Luisa und ihrem Sohn sehr schön, authentisch und nachvollziehbar beschrieben. Einfach wunderschön. Auch die Beziehung zwischen ihr und Diego war gut nachvollziehbar. Das Knistern zwischen den beiden war auf jeder Seite spürbar und die Dialoge waren sehr toll. Trotz aller Emotionen ist auch der Humor nicht zu kurz gekommen. Beim lesen wurde es kein einziges Mal langweilig.

Mit „Daydreamer“ hat Cristina Evans wieder einen sehr schönen Liebesroman geschaffen. Ich liebe Hollywood Lovestorys und dieses Buch hat genau meinen Geschmack getroffen. Wer so etwas mag, dem kann ich „Daydreamer“ wirklich ans Herz legen. Auch Fans von Cristinas anderen Büchern werden ihr neustes Werk bestimmt lieben.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Plaisir d´Amour Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.