Rezensionen

Rezension Demons Hell MC: Steel

Demons Hell MC: Steel von Kimmy Reeve

  • Titel: Demons Hell MC: Steel
  • Autor: Kimmy Reeve
  • Verlag: Written Dreams Verlag
  • Seiten: 305 Seiten 
  • ASIN: B083GYMX5T
  • Preis: 3,99 €

Klappentext:

Mercedes Jenkins ist jung, schön und als Clubmädchen ein Teil des Demons Hell MCs. Obwohl die junge Frau nach außen hin tough wirkt, sieht es in ihrem Inneren ganz anders aus, denn sie leidet bereits seit ihrer Kindheit an schrecklichen Albträumen. Und als ob das noch nicht genug wäre, muss sie ständig einen Blick über ihre Schultern werfen, in der Angst, dass ihre Vergangenheit sie einholt.

Einzig Steel, dem Vize der Demons Hell, hat sie sich seinerzeit anvertraut, nachdem er einen Überfall auf sie vereitelt hat. Dieser Mann lässt Mercedes‘ Herz schneller schlagen, doch zu ihrem Bedauern geht er ihr konsequent aus dem Weg.

Nachdem Mercedes ins Visier eines brutalen Attentäters gerät, ist Steel gezwungen, sie zu schützen, was ihm gehörig gegen den Strich geht, da die Kleine Gefühle in ihm weckt, die er unter gar keinen Umständen zulassen darf. Doch Befehl ist Befehl, ganz besonders in der Welt der Biker, sodass Steel mit einer immer größer werdenden Sehnsucht nach Mercedes konfrontiert wird.

Bevor sie sich versehen, finden sich beide in einem Strudel aus Lügen, Intrigen und Blut wieder und Mercedes erkennt schnell, dass ihre Albträume plötzlich zur grausamen Realität werden. 

Meine Meinung:

Kimmy Reeves Demons Hell ist eine Reihe die mich einfach packt. Nachdem mich Band eins so vom Hocker gehauen hat, musste ich unbedingt den zweiten Teil lesen. Denn in Steel habe ich mich schon im ersten Teil verliebt. Und nach dem lesen kann ich auch mit Sicherheit sagen, dass ich absolut nicht enttäuscht wurde. Der zweite Teil steht dem ersten in nichts nach. Das Cover passt optisch perfekt zu Band eins und man sieht sofort, dass es sich um einen MC Roman handelt. Kimmy Reeve kann nicht nur süße Liebesgeschichten. Steels Geschichte ist hart, brutal, emotional und einfach zum verlieben. Kimmys Schreibstil ist flüssig, verdammt fesselnd, sehr emotional und prickelnd. Die erotischen Szenen sind gut und authentisch geschrieben. Sie fügen sich wunderbar in die Handlung ein. Die Handlung an sich ist durchgehend spannend, ein Auf und Ab der Gefühle, man bangt und hofft mit jedem einzelnen der Charaktere. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und ich habe es an einem Tag durchgesuchtet. Die Geschichte von Steel und Mercedes ist zwar abgeschlossen, doch bleibt das Gefühl zurück, dass noch etwas großes auf den Demons Helle MC zukommt.  

Die Charaktere sind wunderbar und detailliert ausgearbeitet. Steel hat mir schon im ersten Band gut gefallen und jetzt erfahren wir endlich seine Gesichte. Und was ich gelesen habe hat mir das Herz zerrissen. Grausam und brutal. Ich habe ein paar Tränen nicht verdrücken können. Aber dadurch kam man Steel so nah, dass man ihn wirklich gut verstehen konnte und auch seine Handlungen waren wirklich verständlich und nachvollziehbar. Er hat sich Mercedes Liebe definitiv verdient.

Mercedes hatte eine kleine Rolle in Band eins. Sie ist eine taffe Frau, sagt was sie denkt und lässt sich nichts gefallen. Doch auch Mercedes hat ihr Päckchen zu tragen. Sie und Steel ergänzen sich einfach perfekt und helfen sich, um über ihre Vergangenheit hinwegzukommen. Steel ist ein Mensch, wenn man einmal sein Vertrauen hat, geht er für einen durchs Feuer.

Der zweite Teil der Demons Hell MC konnte mich wieder 100% überzeugen. Das Buch hat alles was ein guter MC Roman braucht. Eine fesselnde und interessante Handlung, spannende und liebenswerte Charaktere und einen tolle Atmosphäre. Ich kann das Buch absolut jedem empfehlen der MC Geschichten mag. Ich freue mich schon auf weiter Bände der Reihe.

Eine klare Leseempfehlung von mir.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Written Dreams Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder