Rezensionen

Rezension Die Arena: Letzte Entscheidung

Die Arena: Letzte Entscheidung von Hayley Barker 

  • Titel: Die Arena: Letzte Entscheidung 
  • Autor: Hayley Barker
  • Verlag: Rowohlt Verlag
  • Seiten: 528 Seiten
  • ISBN: 978-3805200493
  • Preis: 18,00 €

Klappentext:

Nachdem Hoshiko und Ben den Zirkus in Brand gesetzt haben, sind sie nun auf der Flucht. Doch Bens Mutter wird alles daran setzen, um ihn zu finden und Rache zu nehmen; ihn in die Enge zu treiben und dazu zu zwingen, sich für Hoshiko zu opfern. Denn die tödlichste Show der Welt ist wieder zurück. Und wenn Ben dachte, er würde ihre dunkelsten Geheimnisse schon kennen, dann muss er nun feststellen, dass er das wahre Ausmaß des Schreckens unter dem Kuppeldach erst jetzt kennenlernen wird – als die neue Attraktion des Zirkus …

Meine Meinung:

Nachdem ich von Teil eins schon sehr begeistern war, hatte ich natürlich sehr hohe Erwartungen an den zweiten Teil. Und nach dem lesen, kann ich nur sagen: Meine Erwartungen wurden absolut übertroffen. „Die Arena: Letzte Entscheidung“ hat mich absolut vom Hocker gehauen. Ein sehr gelungener und würdiger Abschluss. Das Cover ist auch diesem Mal schwarz, allerdings mit grünen und orangenen Highlights. Der Schreibstil ist wieder sehr spannend, düster, emotional und detailliert. Hayley Barker weiß, wie sie ihre Leser an ein Buch fesseln kann. Die Handlung war unglaublich spannend und gut durchdacht. Ich konnte dem roten Faden konstant folgen und die kleinen, unvorhergesehenen Wendungen haben immer für ein konstantes Spannungslevel gesorgt.

Die Charaktere haben mir wieder super gefallen und jeder einzelne macht eine tolle und Interessante Entwicklung durch. Sie gewannen an Tiefe und ich habe sie noch ein wenig mehr ins Herz geschlossen. Ich hab die ganze Zeit mitgefiebert, mitgeweint und geflucht. Ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen und ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. 

„Die Arena: Letzte Entscheidung“ war ein genialer und sehr gelungener Abschluss. Ich habe schon lange kein Buch mehr gelesen, was mich so sehr in seinen Bann gezogen hat. Hayley Barker hat einfach alles richtig gemacht. Ich kann das Buch absolut jedem ans Herz legen. Und alle die Teil eins mochten, werden Teil zwei absolut lieben.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung 

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Rowohlt Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.