Rezensionen

Rezension Die dunkle Loge 2: Sinnliche Ketten

Sinnliche Ketten von Mina Miller 

  • Titel: Sinnliche Ketten 
  • Autor: Mina Miller
  • Verlag: Plaisir d´Amour Verlag
  • Seiten: 257 Seiten
  • ASIN: B07J3JH6SR
  • Preis: 6,99 €

Klappentext:

Erniedrigung, Angst und Gewalt sind Madeleines ständige Begleiter. Als Sklavin der Dunklen Loge ist sie fest entschlossen zu entkommen, um nicht gefoltert, seelisch gebrochen und anschließend von der Loge getötet zu werden.

Als sie dem dort Undercover ermittelnden Falco in die Arme stolpert, spüren beide eine sofortige starke Anziehung zueinander, die ihre Flucht auf eine gefährliche Probe stellt. Kann Madeleine Falco wirklich vertrauen, oder spielt die Loge ein perfides Spiel mit ihr?

Falco hat alle Mühe der mutigen Rebellin zu widerstehen, und so finden sich beide in einem Drahtseilakt aus Dominanz und Unterwerfung wieder.

Madeleine und Falco ahnen nicht, dass die Loge längst ein Netz aus Intrigen und tödlicher Bedrohung um sie geschlungen hat…

Meine Meinung:

Nach dem tollen ersten Band, habe ich mich sehr auf den zweiten Teil „Sinnliche Ketten“ gefreut. Mina Miller hat mich ja schon mit dem ersten Teil der Dunklen Loge überzeugt und auch der zweite Band steht dem ersten in nichts nach. Das Cover ist auch hier wieder sehr sinnlich, es passt zu Teil eins, nur ist die Schrift dieses Mal in rosa gehalten. Ich bin richtig verliebt in den Schreibstil von Mina Miller. Man hat immer das Gefühl, als wäre man Mitten im Geschehen dabei. Man leidet und freut sich mit den Charakteren. Die Handlung ist auch hier wieder durchweg spannend, emotional und erotisch. Ich konnte das Buch zu keiner Zeit aus der Hand legen. Man fliegt einfach nur so durch die Seiten. Nachdem lesen kann ich auch nicht sagen, welcher der beiden Teile mir besser gefallen hat. Zwar ist das Thema rund um die Loge gleich, dennoch hat jedes seine eigenen Stärken. Zu Undercover kann ich eh nie nein sagen. 

Ein guter Dom ist für mich gleichzeitig hart und weich. Er ist jemand, der den perfekten Mittelweg findet und sich nach einer Session liebevoll um seine Sub kümmert. Genau so ein Typ Dom ist Falco. Man muss ihn einfach ins Herz schließen und seinen Umgang mit Madeleine bewundern. Ich bewundere Madeleines innere Stärke und ihre rebellische Art sehr. Sie gibt nicht auf, sieht trotz all dem Schlimmen immer ein Licht am Ende des Tunnels. Sie und Falco sind wie für einander geschaffen. Die Atmosphäre zwischen den beiden ist immer aufgeladen und ich mag die Entwicklung ihrer Beziehung sehr. Es wird zu keiner Zeit langweilig und wir haben die perfekte Mischung aus Leidenschaft, Vertrauen und Spannung. 

„Die dunkle Loge: Sinnliche Ketten“ konnte mich wieder total begeistert und wer den ersten Teil mochte, wird diesen Teil definitiv auch lieben. Jetzt freue ich mich sehr auf den dritten Band und hoffe das er genauso gut wird wie die beiden Vorgänger.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Plaisir d´Amour Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.