Rezensionen

Rezension Disney Villains: Faszination des Bösen – Die berühmtesten Schurken und Bösewichte

Disney Villains: Faszination des Bösen von Jen Darcy

  • Titel: Disney Villains: Faszination des Bösen
  • Autor: Jen Darcy
  • Verlag: Carlsen Verlag
  • Seiten: 190 Seiten 
  • ISBN: 978-3845513515
  • Preis: 40 €

Klappentext:

Es enthält Informationen über Animatoren, Regisseure und Synchronsprecher, die die Übeltäter zum Leben erwecken, sowie eine Beschreibung ihrer Ursprünge, ihrer Rolle innerhalb der Geschichten und der Einflüsse auf die Pop-Kultur. Zahlreiche Abbildungen, darunter seltene Skizzen. Historische Aufnahmen und Archivfotos stellen die Entstehungsgeschichte unserer Lieblingsbösewichte lebendig dar.  

Dieses Buch ist wie ein blubbernder Hexentrank aus einer Prise Gaston, einem Löffel Sid Phillips, einem Schuss Shir Khan und einem Hauch von böser Stiefmutter. Na, wie wäre es mit einem Schlückchen? 

Meine Meinung:

Seit meiner Kindheit finde ich die Disney Villains sehr faszinierend und als ich dieses Buch entdeckt habe, konnte ich einfach nicht Wiederstehen. Das Buch klang so vielversprechend und auch das Cover ist ein richtiger Blickfang. Ich konnte es kaum erwarten endlich in dieses Buch abzutauchen. Nicht nur das Äußere, sondern auch das Innere macht einiges her. Generell ist das ganze Buch sehr hochwertig und nach dem lesen kann ich sagen, dass es jeden Cent wert ist. Das Buch ist in verschiedene Kapitel aufgeteilt und in diesen Kapiteln erfahren wir mehr über die einzelnen Bösewichte. Zeichnungen anhand denen man sieht, wie sie entstanden sind, in welchem Märchen sie vorkommen und was ihre Rolle ist. Wir haben zum Beispiel in Kapitel eins das Thema  „Eitle Spiegelei“. Dort geht es um alle Bösewichte, die sehr eitel sind. Wir erfahren mehr über die Böse Königin, Gaston, Käpt´n Hook oder Cruelle De Vil. 

In den insgesamt elf Kapiteln findet wirklich jeder Disney Bösewicht seinen Platz. Egal wie bekannt oder weniger bekannt er ist. Selbst für mich waren ein paar Bösewichte neu. Charaktere die ich nicht so sehr auf dem Schirm hatte. 

Ich kann das Buch jedem empfehlen. Nicht nur Disney Fans kommen hier auf ihre Kosten. Es macht unheimlich viel Spaß darin zu blättern und man entdeckt doch immer das ein oder andere Wissen, dass man noch nicht kannte. Manche Filme werde ich jetzt mit ganz anderen Augen ansehen.

Von mir gibt es ein klare Leseempfehlung. 

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Carlsen Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.