Rezensionen

Rezension Ein Himmel aus Gold

Ein Himmel aus Gold von Laura Wood

  • Titel: Ein Himmel aus Gold
  • Autor: Laura Wood
  • Verlag: Dragonfly Verlag
  • Seiten: 320 Seiten
  • ISBN: 978-3748800095
  • Preis: 18,00 €

Klappentext:

Das leerstehende herrschaftliche Cardew-Haus übt eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf die siebzehnjährige Lou aus. Immer wieder schleicht sie sich in die alte Bibliothek darin und liest – bis sie eines Tages von den Besitzern überrascht wird. Die reichen Geschwister Robert und Caitlin finden Gefallen an ihr und laden sie zu ihren rauschenden Festen ein. So betritt Lou eine ihr bislang fremde Welt voll Glamour und Cocktailpartys. Und immer mehr verfällt sie Roberts Charme. Doch kann der reiche Cardew-Spross wirklich Gefühle für sie hegen?

Meine Meinung:

Die golden Zwanziger sind eine tolle Zeit und ich habe mich sehr gefreut ein Buch in dieser Epoche zu lesen. Mich hat sofort das Cover angesprochen, denn es ist ganz in Gold gestaltet und es passt perfekt in die 20er Jahre. Auch der Klappentext verspricht eine tolle Mischung aus Spannung und Liebe. Nach dem ich das Buch gelesen habe, kann ich sagen, dass mir die Geschichte wirklich gut gefallen hat. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig zu lesen, jugendlich und leicht. Die Handlug war gut durchdacht und detailreich beschrieben. Mir hat das Setting in den 20er Jahren wirklich sehr gut gefallen. 

Die Charaktere waren so verschieden aber dennoch gut ausgearbeitet und durchdacht. Jeder hatte seine eigene Geschichte, Tiefe und ihre Ecken und Kanten. Lou habe ich direkt ins Herz geschlossen. Sie ist eine äußerst faszinierende Persönlichkeit. Es war toll ihre Reaktionen zu lesen, als sie in die Welt der Schönen und Reichen eingeführt wird. Auch war sie an einem Punkt in ihrem Leben, wo sie entscheiden muss wie ihre Zukunft aussehen soll. Jugendliche können sich gut mit Lou identifizieren. 

Auch die anderen Charaktere, besonders Robert, haben mir sehr gut gefallen. Die Liebesgeschichte zwischen ihm und Lou war toll, realistisch und nachvollziehbar geschrieben. Es wurde nichts überstürzt, keine unnötigen Klischees oder Drama. Zu Beginn ist er sehr verschlossen, geheimnisvoll und etwas arrogant. Aber im laufe der Handlug verändert er sich und zeigt Lou eine andere Seite von sich.

„Ein Himmel aus Gold“ ist eine süße, ruhige Liebesgeschichte die in den 20er Jahren spielt. In der Geschichte wird nichts überstürzt und teilweise plätschert die Handlung vor sich hin aber trotzdem wird es beim lesen nie langweilig. Auch die Themen wie Zukunft und Erwachsend werden sind hier gut untergebracht und fügen sich gut in die Story ein. Es hat mir, auf jeden Fall, sehr viel Spaß gemacht das Buch zu lesen.

Eine klare Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir von HarperCollins als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.