Rezensionen

Rezension Eiskalter Zorn: Hitze einer Sommernacht

Eiskalter Zorn: Hitze einer Sommernacht von Sara-Maria Lukas

  • Titel: Eiskalter Zorn: Hitze einer Sommernacht
  • Autor: Sara-Maria Lukas
  • Verlag: Plaisir d´Amour Verlag
  • Seiten: 344 Seiten
  • ASIN: B07YSXR5TY
  • Preis: 6,99 €

Klappentext:

Besiegt Liebe den Hass, den zwei Väter ihren Kindern aufgebürdet haben?

Als Samantha erfährt, dass die Familie des millionenschweren Unternehmers Joseph Coburn, der ihren Vater einst in den Ruin und Selbstmord trieb, eine Haushälterin sucht, bewirbt sie sich unter falschem Namen. Endlich hat sie die Chance, heimlich Beweise zu sammeln, um Coburn hinter Gitter zu bringen.

In der Villa des Clans lernt sie William kennen, den gleichermaßen attraktiven wie auch misstrauischen Sohn des verhassten Familienoberhauptes. Trotz ihrer Angst, dass der reiche Unternehmer ihre Tarnung durchschaut, fühlt Samantha sich zu ihm hingezogen. Es prickelt bei jedem Aufeinandertreffen zwischen William und Samantha, obwohl sich beide aus unterschiedlichen Motiven gegen ihre Gefühle wehren.

Doch dann erwischt William sie beim Spionieren und erfährt Samanthas wahre Identität…

Meine Meinung:

Wenn man den Klappentext das erste Mal liest bekommt man ein gewisses Romeo und Julia Gefühl, aber „Eiskalter Zorn“ ist noch so viel mehr. Ich bin sehr, sehr begeistert von diesem Buch. Das Cover hat mich sofort angesprochen, es ist sinnlich und wirkt irgendwie geheimnisvoll. Zusammen mit dem Klappentext hat das Buch direkt mein Interesse geweckt. Das Buch, die Handlung und der Schreibstil, hat mich so gefesselt und ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Ich bin ja schon eine Weile ein großer Fan von Sara-Maria Lukas Büchern. Auch ihr Schreibstil kann mich einfach immer wieder überzeugen. Er ist flüssig zu lesen, sinnlich, emotional und spannend. Der Plot ist gut durchdacht und ich konnte die Handlungen der Protagonisten, immer gut folgen und nachvollziehen.

Die Charaktere waren sehr gut ausgearbeitet. Samantha und William sind so unterschiedlich und doch ergänzen sie sich einfach wunderbar. Samantha hat viel durchgemacht und doch gibt sie nicht auf. Sie ist ehrgeizig, freundlich und unheimlich sympathisch. Auch die Thematik mit der Rache hat mit gut gefallen und wie Samantha merkt das Rache nicht immer das wichtigste im leben ist. Und es ist auch nicht alles immer so, wie es scheint. Das Knistern zwischen ihr und William war auf jeder Seite spürbar. Es war einfach toll zu lesen. 

William ist auch so ganz anders als man denkt. Samantha hält ihn für arrogant, unnahbar und ein A***. Aber in Wahrheit ist er Loyal, ehrlich und freundlich. Ein Traum von einem Mann. William kämpft um Samantha und tut alles dafür um ihr zu helfen. 

Das Buch hat einfach alles um daraus einen spannenden und erotischen Liebesroman zu machen. Heiße, erotische Szenen, die sinnlich und authenisch geschrieben sind. Spannung, Wendungen die man so nicht erwartet hat und eine wunderbare Portion Emotionen. Die Geschichte von William und Samantha ist einfach toll zu lesen.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung. 

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir von NetGalley und dem Plaisir d´Amour Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.