Rezensionen

Rezension Falling for… 2: Falling for Tide

Falling for Tide von Aurora Rose Reynolds

  • Titel: Falling for Tide
  • Autor: Aurora Rose Reynolds
  • Verlag: Romance Edition Verlag
  • Seiten: 300 Seiten
  • ISBN: 978-3903278707
  • Preis: 12,99 €

Meine Meinung:

Aria Heart will in ihrer Heimatstadt Ruby Falls einen Neustart wagen. Was ihr als Idee einfach erschien, gestaltet sich in Gegenwart ihrer Eltern und in dem gekauften Haus, das nur für Probleme sorgt, verdammt schwierig. Als sie ihre Entscheidung zu bereuen beginnt, klopft plötzlich Tide Goodman an ihre Tür. Ausgerechnet dem verboten heißen Kerl, für den sie schon in der Highschool schwärmte, gelingt es, ihren Schutzwall zu durchdringen. Darf sie sich erlauben, sich in ihn zu verlieben? In den Mann mit der zuckersüßen Tochter, der selbst genug Ballast im Gepäck hat? Um das herauszufinden, wird sie alles – auch ihr Herz – ein weiteres Mal riskieren.

Meine Meinung:

Nachdem ich „Falling for Colton“ sehr mochte, habe ich mich total auf den zweiten Teil „Falling for Tide“ gefreut. Das Cover ist in grün gehalten und man erkennt gleich, dass es eine Reihe ist. Die beiden Teile gehören zwar zu einer Reihe, dennoch kann man alle unabhängig von einander lesen. Die Bücher von Aurora Rose Reynolds haben oft das gleiche Schema, aber mich persönlich stört das überhaupt nicht. Eher im Gegenteil, so weiß ich zumindest immer, dass mich dieses Buch begeistern kann. Der Schreibstil ist wie immer flüssig zu lesen, romantisch und modern. Beim lesen fühlt man sich einfach wohl, die Seiten fliegen nur so dahin und ich hatte es innerhalb eines Tages beendet. 

Tide kennen wir schon aus dem ersten Teil, denn er ist der beste Freund von Colton. Ich habe mich direkt in Tide und seine Art verliebt. Wie er mit seiner Tochter umgegangen ist, wie er immer für sie da war und man hat direkt gemerkt, dass Olivia an erster Stelle für ihn steht. Mein Herz ist jedes Mal dahingeschmolzen. Auch Aria mochte ich von Anfang an. Sie ist freundlich, liebenswürdig und einfühlsam. Sie und Tide haben vom ersten Moment an eine Verbindung. Diese ist auf jeder Seite spürbar und es hat einfach Spaß gemacht, die beiden auf ihrem Weg zu begleiten. Wie man es von Aurora Rose Reynolds gewohnt ist, sind nicht nur die Hauptcharaktere super ausgearbeitet, sondern auch die Nebencharaktere. Diese haben die Handlung wunderbar abgerundet. 

„Falling for Tide“ ist ein typischer Reynolds Liebesroman, aber er steht dem ersten Band in nichts nach. Wer Fan der Autorin ist oder Liebesromane mag, sollte sich dieses Buch (generell alle Bücher der Autorin) nicht entgehen lassen. Es wird für ein paar tolle Lesestunden sorgen.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung. 

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Romance Edition Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.