Rezensionen

Rezension Finding us 1: Verfallen

Finding us 1: Verfallen von Audrey Carlan

  • Titel: Finding us 1: Verfallen 
  • Autor: Audrey Carlan
  • Verlag: Mira Taschenbuch Verlag
  • Seiten: 352 Seiten 
  • ISBN: 978-3745701104
  • Preis: 12,99 €

Klappentext:

Aspen Reynolds hat alles, wovon viele träumen. Sie ist reich, attraktiv und steht auf der Forbes-Liste der erfolgreichsten Frauen. Doch sie gehört nicht zu den typischen Park-Avenue-Prinzessinnen. Aus eigener Kraft hat sie ihr Unternehmen zu dem gemacht, was es heute ist. Sie befindet sich auf dem Höhepunkt ihrer Karriere – und dennoch fehlt ihr etwas im Leben. Etwas, von dem sie glaubt, es nicht zu vermissen. Bis der markante Hank Jensen sie aus einer tödlichen Gefahr rettet. In seinen Armen erlebt sie ungezügelte Leidenschaft und Stunden voller Lust. Er übt eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf sie aus, aber Hank kommt nicht aus ihrer High-Society-Welt. Kann ihre Liebe dennoch bestehen?

Meine Meinung:

Nachdem mir die Lotus Reihe von Audrey Carlan überhaupt nicht gefallen hat, dachte ich mir, ich geben ihrer neuen Reihe noch eine Chance. Und was soll ich sagen, ich war froh darüber. Mit „Finding us – Verfallen“ konnte mich die Autorin wieder überzeugen. Das Cover hat mir super gefallen, sehr sinnlich. Auch der Klappentext macht neugierig und verspricht eine heiße Handlung. Audrey Carlan hat einen modernen, flüssigen und sinnlichen Schreibstil, sodass die Seiten beim lesen nur so dahin geflogen sind. Ich konnte sehr gut abtauchen und es kam auch nie da Gefühl von Langeweile auf. Zwar bedient sich die Autorin an einen Klischees, aber das hat mich in keinsterweiße gestört. Audrey Carlan hat immer eine Vorliebe für ausgefallene Spitznamen. Hier waren sie gut gewählt und sie haben mich nicht in meinem Lesefluss gestört.

Die Charaktere waren gut ausgearbeitet, facettenreich und sie hatten alle ihre Ecken und Kanten. Die Handlung wurde abwechselnd aus Aspens und Hanks Sicht erzählt. So konnte man die beiden besser kennenlernen und ihre Handlegen und Verhaltensweisen gut nachvollziehen. Sowohl Aspen, als auch Hank waren interessante Persönlichkeiten. Die beiden haben sehr gut miteinander harmoniert und ich habe die beiden direkt ins Herz geschlossen. Es war auch mal was anderes, dass die Frau der wohlhabende Charakter war und nicht der Mann. Auch die Nebencharakter konnten mich begeistert und sie haben das ganze wunderbar abgerundet.

Audrey Carlan hat mit diesem Buch einen wunderbaren Auftakt der Finding us Reihe hingelegt. Wer erotischen Romanzen oder ihre anderen Reihen mochte, kommt hier voll auf seine Kosten. Ich freu mich auch schon sehr auf die Geschichte von London und Nate, da ich mir beide hier schon sehr gut gefallen haben.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom MiraTaschenbuch Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.