Rezensionen

Rezension First Love 2: Shane & Allie

First Love 2: Shane & Allie von Isabelle Richter

  • Titel: First Love 2: Shane & Allie 
  • Autor: Isabelle Richter 
  • Verlag: Written Dreams Verkal
  • Seiten: 243 Seiten
  • ASIN: B088GMS768
  • Preis: 3,99 €

Klappentext:

Als Allison Turner ohne jegliche Erinnerung an die Nacht zuvor lediglich in Unterwäsche im Bett von Shane Henderson aufwacht, unterstellt sie dem attraktiven Studenten, dass er ihren Zustand nach einer Party schamlos ausgenutzt hat. Schnell muss die aufgebrachte junge Frau jedoch einsehen, wie falsch sie mit ihrer Vermutung liegt.

Peinlich berührt möchte sie sich bei Shane entschuldigen und den Vorfall danach schnellstmöglich vergessen. Aber dieser hat nicht vor, sie so rasch wieder vom Haken zu lassen, und bittet sie um eine Verabredung.

Ein Date und eine Beinahe-Katastrophe später können weder Shane noch Allie die zwischen ihnen fliegenden Funken ignorieren. Doch während sie sich in der Folgezeit immer näher kommen, hält das Schicksal so manchen Stolperstein für sie bereit.

Ist ihre junge Beziehung dem gewachsen? Oder müssen die zwei einsehen, dass sie nicht füreinander bestimmt sind?

Meine Meinung:

Mach dem mir Band eins der Reihe so gut gefallen hat, habe ich mich sehr auf den zweiten Teil gefreut. Das Cover ähnelt dem ersten Buch sehr, nur ist die Farbwahl etwas anders. So kann man ganz genau erkennen, dass die beiden Bücher zusammen gehören. Der Klappentext hat mich schon sehr neugierig gemacht und nach dem lesen kann ich sagen, dass Isabelle Richter mich auch mit dem zweitem Teil wirklich begeistern konnte. Sie hat einfach eine wunderschöne Art zu schreiben. Ihr Schreibstil ist sehr emotional, modern und fesselnd. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe es in kürzester Zeit beendet.

Die Charaktere waren wieder sehr schön ausgearbeitet. Sie hatten Tiefe, waren facettenreich und alle hatten so ihre Ecken und Kanten. Die jeweiligen Handlungen und Verhaltensweisen waren wirklich gut nachvollziehbar und verständlich. Sowohl Shane, als auch Allie habe ich direkt ins Herz geschlossen und die beiden ergänzen sich einfach perfekt. Der Weg von Allie und Shane war zwar steinig, aber am Ende war es das alles wert. 

„First Love: Shane & Allie“ steht dem ersten Teil in nichts nach. Isabelle Richter hat hier ein Buch mit einer wunderschönen Atmosphäre und tollen Charakteren geschaffen. Ich kann das Buch absolut jedem ans Herz legen, der schöne Romance Liebesgeschichten mag.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Written Dreams Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.