Rezensionen

Rezension Game on 1: Mein Herz will dich

Game on 1: Mein Herz will dich von Kristen Callihan

  • Titel: Game on 1: Mein Herz will dich
  • Autor: Kristen Callihan
  • Verlag: LYX Verlag
  • Seiten: 512 Seiten
  • ISBN: 978-3736313019
  • Preis: 12,90 €

Klappentext:

Regeln sind dazu da, um gebrochen zu werden

Anna Jones will vor allem eins: einen guten Collegeabschluss. Dass sie sich in den Star-Quarterback Drew Baylor verliebt, passt daher ganz und gar nicht in ihren Plan. Auch nach der ersten gemeinsamen Nacht mit ihm ist Anna sich sicher: Mehr als ein One-Night-Stand darf die Sache nicht werden. Aber Drew hat sich in den Kopf gesetzt, Anna für sich zu gewinnen. Und wenn er beim Football eines gelernt hat, dann, dass man hartnäckig bleiben muss, wenn man den Sieg davontragen will.

Meine Meinung:

Ich liebe die Rockstar Romane von Kirsten Callihan und deswegen, war ich sehr gespannt auf ihre Sportler. Das Buch ist eine Neuauflage und schon vor einer Weile im LYX Verlag erschienen. Allerdings gefällt mir das neue Cover um einiges besser. Auch der Klappentext hat direkt mein Interesse geweckt. Kristen Callihan hat einfach einen Schreibstil, der einen richtig ans Buch fesselt. Er ist flüssig, modern, frech und emotional. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe es innerhalb eines Tages beendet. Der Plot war grundsätzlich nichts neues, aber Kristen Callihan konnte mich trotzdem sehr begeistern. Die Handlung war gut ausgearbeitet und ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl der Langeweile. Stellenweiße habe ich mich einfach nur köstlich amüsiert. Es ist zwar eine gute Portion Drama vorhanden, aber dennoch wirkt es zu keiner Zeit übertrieben.

Die Charaktere waren wunderbar ausgearbeitet. Sie waren facettenreich, haben Tiefe und ihre Ecken und Kanten. Drew hat mich direkt fasziniert. Ich mochte seine Offenheit und seinen Ehrgeiz. Egal welche Steine Anna ihm in den Weg geworfen hat, er hat nicht aufgegeben und um sie gekämpft. Anna mochte ich auch direkt, auch wenn ich einige ihrer Handlungen nicht wirklich nachvollziehen konnte. Ich war sehr froh, dass sie am Ende doch noch die Kurve bekommen hat. Drew und Anna ergänzen sich wirklich gut und das Knistern war auf jeder Seite spürbar. Auch die Nebencharaktere waren super und haben die ganze Geschichte gut abgerundet.

„Game on – Mein Herz will dich“ hat mir von der ersten bis zur letzten Seite gut gefallen. Man kann beim lesen sehr gut abschalten und man hat Spaß beim lesen. Das Buch hat alles was eine gute Sport Romanze braucht. Faszinierende Charaktere, ein schönes Setting und eine tolle Handlung. Fans von Kristen Callihan kommen ihr voll auf ihre Kosten.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom LYX Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezensionen spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.