Rezensionen

Rezension Götterherz

Götterherz von B. E. Pfeiffer

  • Titel: Götterherz
  • Autor: B. E. Pfeiffer
  • Verlag: Sternensand Verlag
  • Seiten: 362 Seiten
  • ISBN: 978-3-038960133
  • Preis: 12,95 €

Klappentext:

Seit Beginn ihres Familienurlaubs in Griechenland durchlebt die zwanzigjährige Penelope seltsame Träume. Jedes Mal findet sie sich an einem bedrohlichen Ort voller Monster wieder. Und jedes Mal erscheint ein mysteriöser Mann und verteidigt sie gegen diese Kreaturen. 

Als sie diesen Fremden auch in wachem Zustand trifft, blitzen Erinnerungen an ein früheres Leben in ihr auf. An ein Versprechen von Unsterblichkeit, an eine Liebe, die Jahrtausende überdauert hat, und an eine uralte Rivalität zwischen zwei Göttern. Und einem davon gehört ihr Herz schon seit so langer Zeit. Allerdings muss sie nun um ihn kämpfen – um ihn und um ihr eigenes Leben, das von Göttervater Zeus persönlich bedroht wird.

Meine Meinung:

Das Cover hat gleich meine Aufmerksamkeit erregend und da es um griechische Mythologie geht musste ich mir das Buch einfach kaufen.

Götterherz war mein erstes Buch der Autorin und ich wurde nicht enttäuscht. Der Schreibstil war leicht, flüssig und angenehm zu lesen. Die Story ist eine neue, schöne Interpretation der Sage um Hades und Persephone. Gerade das Ende hat mir mega gut gefallen. 

Von Anfang an hat mich die Story gefesselt und ich konnte mich gleich gut in die Protagonisten hineinversetzen. 

Penelope ist mir sofort ans Herz gewachsen. Sie ist so ein lieber, ehrlicher und kämpferischer Charakter. Man muss sie einfach mögen.

Ajax war ich von Anfang an verfallen. In seinem ganzen Verhalte und seinen Worten spiegelt sich wieder wie viel ihm Penelope bedeutet. Die beiden zusammen sind so ein süßes Paar. 

Die Entwicklung ihrer Beziehung zueinander ist gut nachvollziehbar. Es ist einfach schön zu lesen. 

Auch die Nebencharakter waren gut ausgearbeitet und kamen nicht zu kurz. Ob man alle mag bleibt jedem selbst überlassen.

Göttererz ist ein schöner Fantasy-/ Liebesroman den ich jedem empfehlen kann der Fantasy und griechische Mythologie mag. Ich freu mich schon auf den nächsten Teil und hoffe wir müssen nicht zu lange warten.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor!