Rezensionen

Rezension Götterleuchten 4: Funkeln der Ewigkeit

Funklen der Ewigkeit von Jennifer L. Armentrout

  • Titel: Funklen der Ewigkeit 
  • Autor: Jennifer L. Armentrout 
  • Verlag: Mira Taschenbuch Verlag
  • Seiten: 416 Seiten
  • ISBN: 978-3745701265
  • Preis: 12,99 €

Klappentext:

Josie folgt ihrer Bestimmung: die Titanen in ihre Grabkammern zu verbannen. Gestärkt durch die Liebe zu Seth, der zum Gott des Lebens und des Todes aufgestiegen ist, bereitet sich Josie auf die epische Schlacht vor. Doch neben den Titanen lauert eine weitere tödliche Bedrohung auf Josie und ihre Mitstreiter. Denn nur wenn das größte aller Opfer erbracht wird, können sie den Krieg gewinnen und das Schicksal der Welt entscheiden…

Meine Meinung:

Ich habe schon sehnsüchtig auf „Funkeln der Ewigkeit“ gewartet. Es ist der letzte Band in der Götterleuchten Reihe und ich war gespannt, wie die Geschichte rund um Josie und Seth ausgehen wird. Das Cover hat mir wieder super gefallen und es passt gut zu den anderen Teilen der Reihe. Jennifer L. Armentrout hat einfach einen Schreibstil, der mich immer begeistern kann. Er ist flüssig zu lesen, emotional, verdammt heiß und spannend. Ich bin direkt wieder in die Reihe eingetaucht und ich hatte keinerlei Probleme mich zurecht zu finden. Band vier schließt direkt an Band drei an und wir landen wieder mitten im Krieg mit den Titanen. Die Handlung entwickelt sich in einem gutem Tempo und die Spannung wird konstant gehalten. Am Ende kommt es zu einem Showdown, den ich so nicht erwartet habe und es hat mich sprachlos und in Tränen zurückgelassen. 

Josie und Seth haben schon so viel zusammen durchgemacht und sie sind noch nicht ganz am Ende. Gerade Seth hat durch die ganze Reihe eine tolle und nachvollziehbar Entwicklung durchgemacht. Am Anfang war er egoistisch, nur auf sich bedacht und kindisch, aber durch Josie und den Umständen wird er reifer, verantwortungsbewusster und er merkt, dass alle seine Handlungen Konsequenzen haben. Auch Josie ist über die Reihe selbstbewusster geworden, sie lernt sich zu verteidigen und findet eine Familie. Auch die Nebencharaktere wie Aidan, Alex, Luke und die anderen sind wieder mit dabei und man kann einfach nicht anderes, als mit allen mitzufiebern.

„Funkeln der Ewigkeit“ hat die ganze Reihe rund um Seth und Josie wunderbar abgeschlossen. Fans von Jennifer L. Armentrout kommen hier voll auf ihre Kosten. Auch wer Romantasy mag sollte sich die Reihe nicht entgehen lassen. Aber man muss definitiv mit Band eins anfangen, da die Bücher aufeinander aufbauen. 

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung. 

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Mira Taschenbuch Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.