Rezensionen

Rezension Happy End für 2

Happy End für 2 von Rachel Winters

  • Titel: Happy End für 2
  • Autor: Rachel Winters
  • Verlag: Heyne Verlag
  • Seiten: 416 Seiten
  • ISBN: 978-3453423787
  • Preis: 12,99 €

Klappentext:

Echte Liebe braucht kein Drehbuch

Evie Summers, Assistentin in einer renommierten Filmagentur, hat ein Problem: Ihr wichtigster Klient, der attraktive Drehbuchautor Ezra Chester, weigert sich, das längst überfällige Drehbuch für eine RomCom abzuliefern. Er glaubt schließlich nicht an die romantische Liebe!

Also muss Evie ihn zum Schreiben bewegen, und die beiden schließen einen Pakt: Wenn Evie beweisen kann, dass es die romantische Liebe und schicksalhafte erste Begegnungen auch im wahren Leben gibt, schreibt er das Drehbuch. 

Evie bleibt nichts anderes übrig, als sich in die RomCom-Challenge zu stürzen. Sie erlebt ein verrücktes Szenario nach dem anderen. Leider ist die Liebe in Wirklichkeit etwas komplizierter, und plötzlich weiß Evie nicht mehr, wo ihr das Herz steht…

Meine Meinung:

Rachel Winters „Happy End für 2“ ist ein toller, humorvoller und romantischer Liebesroman, der an die RomCom´s der 90er Jahre erinnert. Ich habe mich beim lesen köstlich amüsiert und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Ich bin eigentlich nicht der romantische Typ, aber beim lesen habe ich mich richtig wohlgefühlt. Das Cover ist blau, recht schlicht gehalten und der Titel steht im Fokus. Zusammen mit dem Klappentext hat das Buch sofort meine Neugier geweckt. Der Schreibstil von Rachel Winters ist flüssig zu lesen, unglaublich humorvoll und romantisch. Die Handlung hat mir gut gefallen und man konnte dem Plot sehr gut folgen. Besonders die Anfangsszene hat mich ein bisschen nostalgisch werden lassen.

Die Charaktere waren toll ausgearbeitet und gut beschrieben. Sie hatten ihrer Ecken und Kanten und eine gute Hintergrundgeschichte. Evie Summer war mir von der ersten Seite an sympathisch. Sie ist ein offener, freundlicher und etwas schusseliger Mensch. Evie kommt von einer lustigen Situation in die andere, aber sie nimmt es mit Humor. Beim lesen musste ich ein paar Mal laut lachen. Der Humor kommt in der Geschichte definitiv nicht zu kurz. Aber im laufe der Geschichte wird Evie immer selbstbewusster und lässt sich nicht mehr alles gefallen. 

Die ganzen Anspielungen auf die RomCom´s der 90er Jahre war richtig toll. Vor allem, wenn man die Filme kennt. Da kommt ein sehr großes Nostalgie Gefühl auf. Auch die einzelnen Messenger-Chats und E-Mails haben für eine tolle Abwechslung, beim lesen, gesorgt. Ich kann das Buch allen Liebhabern dieser Filme auf jeden Fall empfehlen. Aber auch alle, die humorvolle Liebesromane mögen, werden ihr nicht zu kurz kommen. 

Von mir eine klare Leseempfehlung. 

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Bloggerportal und dem Heyne Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.