Rezensionen

Rezension Haven Brotherhood 6: Down & Dirty

Haven Brotherhood 6: Down & Dirty von Rhenna Morgan 

  • Titel: Down & Dirty 
  • Autor: Rhenna Morgan 
  • Verlag: Plaisir d´Amour Verlag
  • Seiten: 344 Seiten
  • ASIN: B087NVHGPV
  • Preis: 6,99 €

Klappentext:

Die Haven Brotherhood: Wilde Leidenschaft und unnachgiebige Loyalität, besonders wenn es um ihre Frauen geht.

Axel McKee gab seine Musikkarriere vor Jahren auf, begrub seine Träume vom Scheinwerferlicht und baute stattdessen mit seinen Brüdern ein Imperium auf. Er ist ein dominanter Mann in allen Bereichen seines Lebens, auch im Schlafzimmer.

Bis Lizzy kam. Ihre Präsenz springt von der Bühne ins Herz eines jeden, der sie singen hört. Axel will sie. Will ihr helfen und mit ihr zusammenarbeiten … Aber vor allem soll sie ihm gehören.

Doch Lizzy ist ein gebranntes Kind, und ihr Vertrauen zu gewinnen wird Axels bisher größte Herausforderung. Wenn er diese wilde, hartnäckige, talentierte Frau dazu bringen kann, die Leidenschaft und Fürsorge zu sehen, die er ihr bietet, könnte er die Chance auf einen neuen Traum bekommen – das Rampenlicht mit der Frau zu teilen, die er liebt.

Meine Meinung:

Ich habe mich sehr auf den sechsten Teil der Haven Brotherhood Reihe gefreut, aber ich bin auch ein bisschen traurig das es jetzt vorbei ist. Auch das Cover von diesem letzten Band gefällt mir wieder richtig gut und es passt perfekt zu den Vorgängerbänden. Ich liebe den Schreibstil von Rhenna Morgan. Er ist flüssig zu lesen, emotional und verdammt heiß. Rhenna Morgan schafft es immer, mich von der ersten bis zur letzen Seite an das Buch zu fesseln. Ich war sofort wieder in der Welt der Haven Brotherhood gefangen und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Der Plot war gut durchdacht und ich konnte dem roten Faden immer gut folgen. Die verschieden Handlungen konnte ich gut nachvollziehen und verstehen. Durch kleine Wendungen wurde die Spannung immer aufrecht gehalten, sodass es beim lesen nie langweilig wurde. Auch die erotischen Szenen waren wieder sehr ansprechend und ästhetisch beschrieben. Sie haben sich perfekt in die Handlung eingefügt und haben diese zur keine Zeit dominiert.

Dieses Mal stand Axel im Mittelpunkt der Geschichte. Sein Charakter war immer etwas still und geheimnisvoll und ich habe mich sehr darauf gefreut ihn endlich besser kennenzulernen. In Axel steckt viel mehr, als man auf dem ersten Blick erahnt. Wie auch seine Brüder, ist er sehr beschützerisch und dominant. Nachdem ich Axel jetzt besser kenne, ist er einer meiner absoluten Lieblinge unter den Brüdern. Lizzy war für mich eine starke Frau. Sie hatte eine innere Stärke, die mich wirklich beeindruckt hat. Die Beziehung zwischen Lizzy und Axel hat sich sehr schön und in einem guten Tempo entwickelt. Ich mochte es, wie die beiden miteinander umgegangen sind. Auch die Dialoge waren wunderbar.

„Down & Dirty“ war ein toller und sehr gelungener Abschluss der Reihe. Ich werde jeden einzelnen der Brüder vermissen. Ich kann das Buch absolut jedem empfehlen, der heiße Liebesgeschichten mit etwas Action und Spannung mag. Jedes einzelne Buch der Reihe ist ein absolutes Leseerlebnis.

Ich kann das Buch absolut empfehlen.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Plaisir d´Amour Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezensionen spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.