Rezensionen

Rezension Honey Lips: Cassie

Honey Lips: Cassie von Lizzy Jacobs und Christine Troy

  • Titel: Honey Lips: Cassie
  • Autor: Lizzy Jacobs und Christine Troy
  • Verlag: Independently published
  • Seiten: 227 Seiten
  • ISBN: 978-1699795316
  • Preis: 10,99 €

Klappentext:

6 Frauen, 6 Show Acts, eine unvergessliche Nacht!Willkommen bei den Honey Lips!

Cassie und ihre Freundinnen treten als »Honey Lips« erfolgreich in Las Vegas auf und verdrehen Nacht für Nacht den Männern den Kopf. Jeder will sie, niemand bekommt sie. Doch dann taucht ein gut aussehender Engländer auf und Cassies Prinzipien geraten ins Wanken. Nicht nur, dass dieser Mann immun gegen ihren Charme zu sein scheint, es gelingt ihm sogar, dass sie gerade deswegen ihr Herz an ihn verliert.George Brown versteht nicht, warum man in Las Vegas seine Zeit verbringen sollte. Alles an diesem Ort ist zu schrill, vom niedrigen Niveau ganz zu schweigen. Leider soll ausgerechnet er nun die ersten Verhandlungen über die Übernahme eines Hotels führen, das nicht im Geringsten seinem Standard entspricht. Alles, was er will, ist, seinen Aufenthalt so schnell wie möglich hinter sich zu bringen – bis ihm Cassie begegnet. Eine Frau, die so gar nicht in seine Welt passt, der es aber gelingt, ihn seine Vernunft vergessen zu lassen.Können ein erfolgreicher britischer Anwalt und eine kecke texanische Schönheit ihr großes Happy End finden?

Meine Meinung:

Ich bin ein Riesen Fan von Lizzy Jacobs Büchern und von Christine Troy habe ich bis jetzt nur „Love breaks the Rules“ gelesen. Als ich aber mitbekommen habe, dass die beiden zusammen ein Buch geschrieben haben, musste ich es unbedingt lesen. Das Cover gefällt mir mega gut, es ist toll gestaltet, mit dem Titel im Fokus und in Blau und Pink gehalten. Meine absoluten Lieblingsfarben. Zusammen mit dem Klappentext hat es sofort mein Interesse geweckt. Der Schreibstil der beiden Autorinnen ist wie immer flüssig, heiß, fesselnd und hat die richtigen Prise Humor. Die beiden haben sich einen tollen Plot ausgedacht, der sich ein bisschen in zwei Teile teilen lässt. Es gibt die Haupthandlung über die beiden Hauptprotagonisten Cassie und George und eine kleine, aber auch wichtige Nebenhandlung, die sich durch die weiteren Bände ziehen wird. Auch das Setting in Las Vegas war seht gut gewählt.

Die Charaktere sind toll ausgearbeitet und wirken authentisch. Sie haben alle ihre Träume, Hoffnungen und Probleme. Gerade die Mädels der Honey Lips habe ich sofort ins Herz geschlossen. Die Mädels lassen nichts unversucht, um sich ihren großen Traum zu erfüllen. Im ersten Buch geht es um Cassie. Sie ist das Cowgirl der Truppe und eine sehr liebe, aufgeschlossene und fröhliche Persönlichkeit. Sie begegnet George das erste Mal in dem Hotel, in dem sie arbeitet und nachdem er sie eiskalt hat abblitzen lassen, kann Cassie nicht aufhören an ihn zu denken. Die Anziehung zwischen den beiden ist von der ersten Seite an spürbar und die beiden ergänzen sich einfach. Ich liebe die Dialoge zwischen Cassie und George. Auch die erotischen Szenen sind geschmackvoll und authentisch geschrieben. Sie fügen sich gut in die Handlung ein und dominieren diese nicht zu stark.

George ist Anwalt und ist für seinen Freund in Las Vegas um sich das Hotel anzuschauen, in dem Cassie arbeitet. Sein bester Freund möchte es kaufen. George ist ein wenig steif und sehr korrekt aber bei Cassie kommt seine dominante Seite heraus. Er kann sich nicht von ihr fernhalten und schmeißt, für Cassie, seine Prinzipien über Bord.

„Honey Lips: Cassie“ ist ein wunderbarer und gelungener Auftakt einer neuen Reihe der beiden Autorinnen. Ich habe mich beim lesen sehr wohlgefühlt und ich wurde super unterhalten. Ich freue mich definitiv auf die weitern Teile der Reihe. Das Buch kann ich euch allen wärmstens empfehlen. Die Reihe ist auch perfekt als Einstieg geeignet, wenn ihr noch kein Buch der beiden Autorinnen gelesen habt. 

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir von Lizzy Jacobs als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.