Rezensionen

Rezension Hot Client

Hot Client von Vi Keeland

  • Titel: Hot Client
  • Autor: Vi Keeland
  • Verlag: Goldmann Verlag
  • Seiten: 400 Seiten
  • ISBN: 978-3442490523
  • Preis: 12,00 €

Klappentext:

Layla ist eine junge, aufstrebende Anwältin bei einer großen New Yorker Kanzlei. Als sie beauftragt wird, einen neuen, schwerreichen Top-Klienten der Firma zu betreuen, kann sie ihr Glück kaum fassen. Wenn alles gut läuft, wird sie bestimmt endlich zur Partnerin ernannt. Doch dann betritt ihr neuer Mandant den Konferenzraum: Gray Westbrook. Gray Westbrook, den sie aus dem Gefängnis kennt, wo sie wegen eines Fehltritts Berufungsfälle betreuen musste. Gray Westbrook, der ihr das Herz gebrochen hat und den sie nie mehr wiedersehen wollte…

Meine Meinung:

 Ich bin ein großer Fan von Vi Keelands Büchern und ich habe mich schon sehr auf ihr neues Buch gefreut. Das Cover und der Klappentext sind sehr ansprechend gestaltet und ich wusste, dass ich mit diesem Buch nichts falsch machen kann. Durch den wundervollen Schreibstil von Vi Keeland konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Er ist flüssig zu lesen, emotional und prickelnd. Innerhalb eines Tages habe ich das Buch beendet. Vi Keeland hat es auch dieses mal geschafft, mich absolut zu begeistern. Die Handlung an sich war nichts neues, aber dennoch war der Plot gut durchdacht und wunderbar umgesetzt. Ich konnte die einzelnen Handlungen immer gut nachvollziehen. Ich finde es immer sehr toll, wenn das Buch aus der Sicht der männlichen und der weiblichen Hauptprotagonisten erzählt wird.

Die Charaktere waren vielschichtig, interessant und ich habe sie direkt ins Herz geschlossen. In Gray Westbrook habe ich mich direkt verliebt. Er ist ein unglaublich toller und facettenreicher Charakter. Auf der einen Seite kommt er draufgängerisch und sehr charmant rüber, aber wenn man ihn besser kennenlernt merkt man schnell, dass er auch ganz anders sein kann. Liebevoll, charmant und ehrgeizig. Er gibt alles, um von Layla noch eine weitere Chance zu bekommen. Layla war mir auch direkt sympathisch. Sie ist ein absolut liebenswerter und auch ehrgeiziger Mensch. Zwischen ihr und Gray lag von Anfang an ein Knistern in der Luft. Ich liebe die Dialoge zwischen den beiden. Neben Gray und Layla war Etta mein absoluter Liebling. Diese Frau war einfach zum schießen. Sie hat die ganze Story noch etwas mehr aufgepeppt.

„Hot Client“ hat mir richtig gut gefallen und ich konnte es nicht mehr  aus der Hand legen. Absolut perfekt zum abschalten. Auch habe ich mich köstlich amüsiert. Fans von Vi Keeland kommen hier wieder voll auf ihre Kosten. Ich freue mich schon auf weitere Bände der Autorin.

Von mir gibt es ein klare Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Goldmann Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.