Rezensionen

Rezension Idol – Gib mir dein Herz

Idol – Gib mir dein Herz von Kristen Callihan

  • Titel: Idol – Gib mir dein Herz
  • Autor: Kristen Callihan
  • Verlag: Lyx Verlag:
  • Seiten: 448 Seiten
  • ISBN: 978-3736307834
  • Preis: 12,99 €

Klappentext:

Gabriel Scott – heiß wie die Sünde, kalt wie Eis … 

Sophie Darling kann ihr Glück kaum fassen, als sie für ihren Flug nach London ein Upgrade in die erste Klasse erhält – bis sie ihren Sitznachbarn kennenlernt. Gabriel Scott ist zwar der attraktivste Mann, den sie seit Langem gesehen hat, leider aber auch der unverschämteste. Und das ist noch nicht alles: Während des Flugs findet sie heraus, dass er niemand anders ist als der Manager der Rockband Kill John. Und somit womöglich bald ihr neuer Chef…

Meine Meinung:

Da ich die Idol Reihe in falscher Reihenfolge gelesen habe, ist der zweite Teil, mein dritter Teil. Band eins und drei haben mir wirklich gut gefallen aber Band zwei toppt das alles noch. Die Geschichte von Gabriel und Sophie hat mich absolut vom Hocker gehauen. Mein eindeutiger Favorit der Reihe. Das Cover passt zu den anderen Teilen und der Klappentext verspricht ein interessantes Buch. Der Schreibstil von Kristen Callihan konnte mich wieder sofort packen. Er ist flüssig, hat Pepp, emotional und sinnlich. Das Knistern, zwischen den beiden, ist in jeder Zeile spürbar. Die Handlung war klasse und ich konnte dem Plot immer gut folgen. Da Scottie ein kleiner, geheimer Nerd ist, fand ich die ganze Anspielungen immer mega toll. Kristen Callihan konnte mich schon mit der Flugzeugszenen direkt von den beiden Charakteren überzeugen.

Gabriel Scott gilt als eiskalt und knallhart. Er tut alles für die Jungs von Kill John und lässt sich von nichts aus der Bahn werfen. Er lässt keinen Menschen an sich ran. Doch als er die quirlige Sophie auf einem Flug nach London trifft ist es um ihn geschehen. Noch nie hat jemand so seine Aufmerksamkeit angezogen und ihn so schnell auf die Palme gebracht. Allein sein Spitzname für Sophie finde ich einfach verdammt süß. Bei Gabriel trifft die Bezeichnung harte Schale, weicher Kern den Nagel auf den Kopf. Ich könnte noch stundenlang von Gabriel schwärmen, da er so ein faszinierender und vielschichtiger Charakter ist und mein absoluter Liebling von den ganzen Jungs.

Sophie ist eine fröhliche und quirlige junge Frau, die gerne redet. Sie fühlt sich sofort zu Gabriel hingezogen. Doch sie versucht ihre Gefühle zu unterdrücken, da er ihr Chef ist. Die Chemie zischen den beiden stimmt von der ersten Seite an und die beiden passen einfach, wie der Deckel auf den Topf. Sophie hat nicht das erste Mal mit Kill John zu tun. In der Vergangenheit sind ein paar Dinge geschehen, die sie sich nicht verzeihen kann. Gabriel ist für sie da und hilft ihr. Die beiden sind einfach so toll zusammen.

„Idol – Gib mir dein Herz“ konnte mich absolut überzeugen und ich kann das Buch jedem ans Herz legen der Rockstar Liebesgeschichten mag.

Ein absolutes must Read 

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor!