Rezensionen

Rezension Just one Heartbeat – Verborgene Sehnsucht

Just one Heartbeat – Verborgene Sehnsucht von Stacey Lynn

  • Titel: Just one Heartbeat  – Verborgene Sehnsucht
  • Autor: Stacey Lynn 
  • Verlag: beHEARTBEAT
  • Seiten: 198 Seiten 
  • ASIN: B08DHSMLFD
  • Preis: 6,99 €

Klappentext:

Die eine oder keine!

Claudia Townsend ist nach einer Familientragödie nach New York gezogen, wo sie in der Escort-Agentur „Infidelity“ als Assistentin arbeitet.

Rockstar Liam Allistor ist der Traum vieler Frauen – bis sein Leben plötzlich von einem Skandal überschattet wird. Die Presse zerfetzt ihn in der Luft, und seine Fans richten sich gegen ihn. Liams Manager ist überzeugt: Er braucht jetzt gute PR. Und vor allem braucht er eine Freundin, die sein ramponiertes Image wieder aufpoliert. Also schleppt er Liam zu „Infidelity“, um eine „Freundin“ für ein Jahr zu finden. Liam ist von der Idee überhaupt nicht begeistert.

In der Agentur rennt ausgerechnet Claudia ihn fast über den Haufen – und Liam fühlt sich zu der selbstbewussten Frau sofort hingezogen. Für ihn steht fest: sie oder keine. Und obwohl sie kein Escortgirl ist, wird er alles dafür tun, sie zu kriegen …

Meine Meinung:

Ich habe schon mehrere Bücher von Stacey Lynn gelesen und da ich ein absoluter Fan von Rockstar Romanen bin, wollte ich „Just on Heartbeat“ unbedingt lesen. Das Cover finde ich sehr ansprechend und auch der Klappentext hat mich direkt neugierig gemacht. Stacey Lynn hat einen richtig tollen Schreibstil. Er ist emotional, flüssig zu lesen und modern. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, innerhalb eines Tages hatte ich es beendet. Das Buch hat mich begeistert und beim lesen habe ich mich sehr wohlgefühlt. Die Handlung ist jetzt nicht neues, dennoch hat Stacey Lynn diese gut umgesetzt und sie verzichtet auf zu viele Klischees und Drama. 

Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, sie haben Tiefe und ihre Ecken und Kanten. Liam hat mir von Anfang an gefallen. Hinter seiner harten Rockstarfassade, verbirgt sich ein weicher Kern. Er liebt seine Familie über alles und versucht sie immer zu beschützen. Claudia hat einiges durchmachen müssen und versucht wieder auf die Beine zukommen. Dennoch hat sie ihre Vergangenheit geprägt. Claudia ist eine wirklich liebenswürdige Persönlichkeit und ich habe sie direkt ins Herz geschlossen. Liam ist gut für Claudia und umgekehrt ist Claudia gut für Liam. Ich mag die Beziehung der beiden und wie diese sich entwickelt hat. 

„Just one Heartbeat“ ist ein schöner Rockstarroman für zwischendurch. Es war ein tolles Lesevergnügen für zwischendurch. Wer die anderen Bücher von Stacey Lynn mag, kann hier unbesorgt zugreifen.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir dem beHEARTBEAT als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.