Rezensionen

Rezension Kara und Maximus 2: Heart of Fire – Ein Blick von ihm weckt das Feuer in ihr

Heart of Fire  – Ein Blick von ihm weckt das Feuer in ihr von Meredith Wild und Angel Payne 

  • Titel: Heart of Fire 
  • Autor: Meredith Wild und Angel Payne 
  • Verlag: Piper Verlag
  • Seiten: 384 Seiten
  • ISBN: 978-3492282628
  • Preis: 13,00 €

Klappentext:

Er wurde im Himmel erschaffen. Sie ist der Hölle versprochen. 

Professor Maximus Kane kann seine Leidenschaft für die atemberaubende und mysteriöse Studentin Kara Valari nicht mehr verleugnen. Doch dieser nachzugeben, zieht weitaus mehr nach sich als einen Verstoß gegen die Universitätsrichtlinien. Kara hat sich ihrem vorherbestimmten Schicksal widersetzt und dadurch höhere Mächte erzürnt. Nun muss sie sich den höllischen Konsequenzen stellen. 

Meine Meinung:

Nach dem tollen Auftakt hab ich mich sehr auf den zweiten Teil der Kara und Maximus Reihe gefreut. Das Cover gefällt mir auch hier wieder sehr gut und ich bin froh, dass nicht die Originale übernommen wurden. Meredith Wild und Angel Payne haben beide einen schönen Schreibstil. Er ist flüssig zu lesen, emotional und humorvoll. Leider muss ich sagen, dass der zweite Teil ein paar Schwächen hatte und nicht ganz an den ersten Band herankommt. Es hat recht lange gedauert, bis die Handlung überhaupt in Fahrt kommt und man verliert sich etwas in den, zu ausführlichen, Beschreibungen.

Kara und Maximus sind ein tolles Paar und man lernt sie hier noch etwas besser kennen, dennoch waren sie manchmal etwas eindimensional und das Verhalten der beiden kam eher wie Besessenheit und nicht Liebe rüber. Ungefähr ab der Hälfte nimmt die Handlung etwas Fahrt auf und ich konnte das Buch ab da nicht mehr aus der Hand legen. Es tauchen ein paar neue Charaktere auf, die die Karten neu mischen und man kann bis zum Ende nicht wirklich einschätzen wem man trauen kann und wem nicht. Von den Nebencharakteren mochte ich Professor North und Karas Bruder am liebsten. Ich bin gespannt, was da noch kommt.

„Heart of fire“ kommt zwar nicht ganz an den ersten Teil heran, dennoch hat mir das Buch gut gefallen. Gerade der Cliffhanger am Ende sorgt dafür, dass ich unbedingt den dritten Teil lesen möchte.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Piper Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.