Rezensionen

Rezension Kara und Maximus 3: Fate of Storms

Fate of Storms von Meredith Wild und Angel Payne

  • Titel: Fate of Storms
  • Autor: Meredith Wild und Angel Payne
  • Verlag: Piper Verlag
  • Seiten: 368 Seiten
  • ISBN: 978-3492282635
  • Preis: 13,00 €

Klappentext:

Kara und Maximus hätten sich nie ineinander verlieben dürfen, denn Karas Familie hat einen Pakt mit der Hölle und Maximus ist ein Kind des Olymp. Doch gegen alle Widerstände hat sich Kara ihrem vorherbestimmten Schicksal an der Seite eines Dämons entzogen. Durch ihre Rebellion wurde Hades selbst auf sie aufmerksam und hat Kara in sein Reich entführt. Maximus lässt jedoch nichts unversucht, um die Liebe seines Lebens aus der Hölle zu befreien.

Meine Meinung: 

Ich habe schon sehnsüchtig auf den dritten Teil der Kara und Maximus Reihe gewartet und als ich das Buch endlich in meinen Händen gehalten habe, habe ich gleich mit dem lesen begonnen. Das Cover ist auch hier wieder super schön gestaltet und es passt perfekt zu den Vorgängerbänden. Nach dem mir Band eins gut gefallen hat und Band zwei so seine Schwächen hatte, waren meine Erwartungen an den dritten Teil sehr hoch. Diese wurden aber alle erfüllt und ich muss sagen, dass mir der dritte Teil am besten gefallen hat. Die beiden Autorinnen haben hier nochmal eine Schiebe draufgelegt. Es ist von Beginn an spannend und emotional, sodass ich das Buch keine Sekunde aus der Hand legen konnte. 

Band drei setzt ein, wo Band zwei geendet hat und Maximus macht sich auf die Suche nach seiner großen Liebe. Die Handlung ist gut durchdacht und Mythologie Fans kommen hier wieder sehr auf ihre Kosten. Der Besuch in der Hölle war mehr als nur interessant. Alle Charaktere machen hier auch nochmal eine gute Entwicklung durch und die Liebe zwischen Maximus und Kara war auf jeder Seite regelrecht greifbar. Bis zum Ende habe ich mit den beiden mitgefiebert und mitgelitten. Man wünscht beiden einfach nur ein Happy End, nachdem ihnen immer wieder Steine in den Weg geworfen wurden.

Das Ende hat mir gut gefallen und wie oben schon geschrieben ist der dritte Teil mein liebster. Allerdings gibt es im englischen noch weitere Bücher zur Reihe und ich hoffe, dass auch diese übersetzt werden. Wer Fantasy und Mythologie mag, sollte sich diese Reihe nicht entgehen lassen. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Piper Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezensionen spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.