Rezensionen

Rezension L.A. Heat: Tödliche Leidenschaft

L.A. Heat: Tödliche Leidenschaft von Joy Franklin

  • Titel: L.A. Heat: Tödliche Leidenschaft
  • Autor: Joy Franklin
  • Verlag: dp DIGITAL PUBISHERS
  • Seiten: 410 Seiten
  • ASIN: B07SWR6TVZ
  • Preis: 4,99 €

Klappentext:

Venus de Franco ist Polizistin im sonnigen Los Angeles und wird zu einem neuen Fall gerufen: Ein Escortgirl wurde brutal ermordet. Gemeinsam mit ihrer Partnerin Nancy beginnt Venus den Mörder zu jagen. Dabei entdecken die beiden, dass sich unter dem sonst so sonnigen L.A. ein äußerst dunkler Untergrund verbirgt.

Um den grausamen Mord aufzuklären, begibt sich Venus auf einen Undercover-Einsatz in der Escort-Agentur Esmeralda Girls. Und als wäre das nicht schon kompliziert genug, lässt sich Venus auch noch auf eine heiße, riskante Affäre mit ihrem Boss ein. Während ein weiteres Escort-Mädchen verschwindet, gerät Venus selbst ins Fadenkreuz des Killers. Damit nimmt ein gefährliches Spiel von Tod und Intrigen seinen Lauf. Wird Venus es schaffen, dem Mörder zu entkommen – oder ist sie sein nächstes Opfer?

Meine Meinung:

Dies war sowohl mein erstes Buch von Joy Franklin als auch mein erstes Buch über Venus de Franco. „Tödliche Leidenschaft“ ist eine überarbeitet Version mit einem neuen Cover. Klappentext und Cover, was super zur Hauptfigur passt, haben mich sofort angesprochen und neugierig gemacht. Es ist eine gute Mischung aus Spannung, Erotik und Thrill Elementen. Der Schreibstil war angenehm flüssig, leicht zu lesen, durchgehend spannend mit prickelnder Erotik. Die ganze Geschichte war in zwei Teile eingeteilt, was mir gut gefallen hat.

Venus ist eine absolut geniale Persönlichkeit. Sie und ihre Partnerin Nancy habe ich sofort ins Herz geschlossen. Es war sehr interessant und toll beschrieben, wie wir die beiden bei ihren Ermittlungen begleiten durften. Gerade wie Nancy und Venus in den verschiedenen Situationen, z.b der Undercover Arbeit, reagiert haben empfand ich als sehr nachvollziehbar und glaubwürdig. Die beiden haben auch noch dafür gesorgt, dass immer eine Prise Witz und Humor dabei war. Es gab immer wieder Wendepunkte und ich habe sehr lange gebraucht bis ich überhaupt einen Verdächtigen vermutet habe. Man bekommt immer wieder Denkanstöße die dafür sorgen, dass stets eine gewisse Spannung vorhanden ist.

 Auch die Erotik kommt in diesem Buch definitiv nicht zu kurz. Allerdings sind diese Szenen geschmackvoll geschrieben und passen sich gut der Story Line an. Es ist nie zu viel oder zu wenig und es wirkt nicht aufgezwungen.

Das Ende hat mich ein wenig irritiert den es war, mehr oder weniger, ein offenes Ende und ich weiß nicht ob es eine Fortsetzung geben wird. Allerdings kann ich das Buch trotzdem allen empfehlen, die Romance-Thrill Bücher mögen.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom dp DIGITAL PUBLISHERS als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.