Rezensionen

Rezension Let me teach you

Let me teach you von Asuka Lionera

  • Titel: Let me teach you
  • Autor: Asuka Lionera
  • Verlag: Selfpublisher
  • Seiten: 239 Seiten
  • ASIN: B07TV5368P
  • Preis: 0,99 €

Klappentext:

»Er ist mein Kryptonit. Daran hat sich nichts geändert, und wie damals strecke ich auch jetzt wieder die Hand aus, wohl wissend, dass mich eine kurze Berührung das Leben kosten kann.«

Alex

♥ Leons Leben könnte so einfach sein, wäre da nicht die Doppelstunde Mathematik, die ihm jeden Montagmorgen zur Hölle macht und sein Abitur gefährdet. Nur einer Frau ist es je gelungen, ihn für Zahlen zu begeistern: Alex, die ihm nicht nur Nachhilfe in Mathematik gab. Doch von einem Tag auf den anderen verschwand sie aus seinem Leben – und nahm sein Herz gleich mit.

♥ Beinahe hätte sie mehr als nur ihr Herz verloren, doch Alex hat sich ihren Lebenstraum erfüllt: Mit Auszeichnung hat sie trotz ihres Fehltrittes das Studium abgeschlossen und darf endlich vor einer richtigen Klasse unterrichten. Dumm nur, dass ausgerechnet der junge Mann in ihrem Mathematikkurs sitzt, der ihre Karriere bereits einmal fast zerstört hätte und den sie seit damals nicht vergessen konnte …

Beide wissen, dass das, was sie füreinander empfinden, verboten ist. Doch wie lange können sie sich gegen ihre Gefühle wehren?

Meine Meinung:

Ich habe schon ein paar Bücher von Asuka Lionera gelesen, allerdings ist „Let me teach you“ mein erstes New Adult Buch von ihr. Ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch durchgelesen. Asukas Schreibstil ist flüssig, leicht zu lesen, spritzig und sehr emotional. Die erotischen Szenen sind geschmackvoll geschrieben und passen gut in den Verlauf der Geschichte. 

Da das Thema Schüler liebt Lehrer nichts neues ist, war ich sehr gespannt auf Asuka´s Umsetzung. Und ich muss sagen, es ist ihr sehr gut gelungen eine neuen und schöne Geschichte aus diesem Thema zu zaubern. Überwiegend wird uns die Geschichte aus Leon´s Sicht erzählt. Ab und zu bekommen wir aber auch einen Einblick in Alex´s Denken und Handeln.

Leon war mir von Beginn an sympathisch. Ich mochte seine Verbissenheit und seinen Kampf um Alex. Man hat gemerkt das er, in den zwei Jahren in den Alex verschwunden war, sehr gereift ist. Er denkt nicht mehr nur an sich selbst, sonder auch an die Konsequenzen für Alex, wenn sie auffliegen sollten. Die Liebe zwischen den beiden war einfach wunderschön. 

Alexandra habe ich auch gleich ins Herz geschlossen. Am Anfang erschien sie mir noch sehr schüchtern aber nach kurzer Zeit bekommt man auch eine andere Seite von ihr zu sehen. Freundlich, liebevoll und total verliebt in Leon. Sie hat genau so viele Gefühle für Leon wie er für sie. Allerdings erfährt man später warum Alex so schüchtern und zögerlich ist. Denn Alex hatte es nicht  leicht, seit die Beziehung der beiden vor zwei Jahren aufgeflogen ist. Am Ende wurde es noch einmal richtig emotional und es kam noch ein ernstes Thema zur Sprache…

„Let me Teach you“ ist ein wunderschönes New Adult Buch mit einer romantisch und emotionalen Geschichte. Ich kann es jedem Empfehlen, der diese Art von Bücher mag, den Asuka kann nicht nur Romantasy.

Eine klare Leseempfehlung von mir.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir von Asuka Lionera als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.