Rezensionen

Rezension Little Women – Beth und ihre Schwestern

Little Women von Louisa May Alcott

  • Titel: Little Women 
  • Autor: Louisa May Alcott
  • Verlag: Coppenrath Verlag
  • Seiten: 335 Seiten
  • ISBN: 978-3649639596
  • Preis: 30,00 €

Klappentext:

Diese hochveredelte Schmuckausgabe des Klassikers mit 10 aufwendig gestalteten Extras versetzt die Leserinnen und Leser in die Zeit des Romans und lässt die Geschichte lebendig werden. Eine selbst gestaltete Zeitung, ein Briefumschlag mit Inhalt und nicht zuletzt die zauberhaften Illustrationen der bekannten Künstlerin Marjolein Bastin machen diese Ausgabe zu einem bibliophilen Schmuckstück in jedem Bücherregal. Und darum geht’s: Unsichere Zeiten während des Amerikanischen Bürgerkriegs in den 1860er Jahren und vier Schwestern, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Meg, Jo, Beth und Amy. Während der Vater im Krieg kämpft, müssen die vier Mädchen lernen, sich mit ihrer Mutter allein durchzuschlagen, und stellen dabei fest, dass es für junge Frauen nicht immer einfach ist, sich ihren Platz in der Welt zu erobern. Trotz zahlreicher Hindernisse gehen die Schwestern ihren Weg und werden dabei, jede auf ihre eigene Weise, zu unabhängigen Erwachsenen, die dennoch nie die Bedeutung der Familie aus den Augen verlieren.

Meine Meinung:

Jede einzelnen Schmuckausgabe aus dem Coppenrath Verlag ist einfach wunderschön gestaltet und ausgearbeitet. Marjolein Bastin ist eine wirklich tolle Künstlerin und sie bringt alles in dem Buch perfekt zur Geltung. Da „Little Women“ in lila gehalten ist, kommen die Blüten und die gelben Schmetterlinge wunderbar zur Geltung. Ich habe mich direkt in das Cover verliebt. Auf „Little Women“ habe ich schon lange ein Auge geworfen, da ich die Verfilmung sehr mochte und jetzt wollte ich unbedingt mal das Buch lesen. Die Schmuckausgabe war dafür perfekt geeignet. Neben den Äußerlichkeiten, ist auch das Innere des Buches sehr hübsch aufgemacht. Beim lesen entdeckt man immer wieder tolle, bunte Zeichnungen von verschiedenen Blumen, Obst und Tieren. 

Zum Vorlesen oder für Bibliophile Menschen sind diese Bücher schon fast ein muss. Ich kann diese Ausgabe jedem ans Herz legen. Auch das Format empfinde ich als gut gewählt. Es lässt sich gut in der Hand halten und ist nicht zu schwer oder sperrig. Die Schrift ist gut zu lesen und auch die tollen und hübschen Extras peppen das Lesevergnügen auf jeden Fall auf. In „Little Women“ findet man zum Beispiel verschiedene Postkarten, eine Karte von Massachusetts, Infos zum amerikanischen Bürgerkrieg und dem Frauen(wahl)recht und am Ende gibt es eine Art Stammbaum, über die Welt von Little Women. Ebenso findet man auch einen etwas ausführlicheren Steckbrief über die Autorin. 

Alle Schmuckausgaben aus dem Coppenrath Verlag sehen einfach toll aus und sind mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Neben der tollen Geschichte, sind die wundervollen Extras ein schönes Highlight. Ich kann diese Reihe absolut empfehlen. Sie sind jeden Cent wert und ihr werdet definitiv nicht enttäuscht sein. Wer die Verfilmung von „Little Women“ mochte, sollte sich auf jeden Fall mal das Buch anschauen. 

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung 

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Coppenrath Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.