Rezensionen

Rezension Looking for my Soulmate

Looking for my Soulmate von Kate Summer

  • Titel: Looking for my Soulmate
  • Autor: Kate Summer
  • Verlag: Written Dreams Verlag
  • Seiten: 324 Seiten
  • ASIN: B081K8R54G
  • Preis: 3,99 €

Klappentext:

Seit zwei Jahren kämpft der attraktive und beliebte Footballspieler Aiden mit einem gebrochenen Herzen, nachdem ihn seine erste große Liebe ohne ein Wort der Erklärung von einem Tag auf den anderen verlassen hat. Es scheint so, als könne ihm niemand diesen Schmerz nehmen.

Als er eines Abends jedoch Megan kennenlernt, wird er von ihrer selbstbewussten und temperamentvollen Art beinahe umgehauen. Die junge Studentin weckt in ihm schon längst vergessene Gefühle und geht ihm nicht mehr aus dem Kopf. Wenige Tage später laufen sie sich auf dem Campus erneut über den Weg, doch Megan begegnet Aiden plötzlich mit einer Feindseligkeit, auf die er sich zunächst keinen Reim machen kann.

Als er endlich eine Erklärung für ihr Verhalten bekommt, versucht er alles, um das Missverständnis auszuräumen und Megan für sich zu gewinnen. Kaum, dass die zwei zueinanderfinden, wird ihre Beziehung allerdings auch schon auf die Probe gestellt.

Meine Meinung:

„Looking for my Soulmate“ war mein erstes Buch von Kate Summer. Da aber alle Bücher der Reihe unabhängig voneinander gelesen werden können, war es für mich überhaupt kein Problem mit Band drei anzufangen. Das Cover ist gut gewählt, denn es passt gut zur Handlung des Buches. Der Klappentext hat auch direkt mein Interesse geweckt. Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gefallen. Er ist flüssig zu lesen, authentisch, emotional und mit einer Prise Humor. Beim lesen habe ich mich richtig wohlgefühlt und ich bin regelrecht darin versunken und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Handlung war gut durchdacht, man hat auf jeder Seite das Gefühl, als wäre man mitten in der Gruppe und gehört direkt dazu.

Die Charaktere waren sehr gut ausgearbeitet. Sie hatten Tiefe, man konnte die Handlungen verstehen und gut nachvollziehen. Gerade die beiden Hauptcharaktere, Megan und Aiden, haben es mir angetan. Da das Buch auch aus den Perspektiven der beiden geschrieben ist, konnte ich ihre Handlungen und Gedankengänge sehr gut verstehen und nachvollziehen. Aiden wurde in seiner Vergangenheit sehr verletzt aber trotz all dem ist er ein unglaublich lieber und netter Mensch. Ich habe ihn sofort ins Herz geschlossen. Und sind wir mal ehrlich: er kann froh sein, dass er seine Ex los ist. 

Megan war mir von Seite eins an total sympathisch. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund. Megan ist einfach ein Charakter den man mögen muss. Die Szenen mit ihr und Aiden waren unglaublich schön zu lesen und die beiden ergänzen sich einfach perfekt. Aiden und Megan haben für ihre Liebe gekämpft und sich nicht unterkriegen lassen.

„Looking for my Soulmate“ ist eine unglaublich romantische und emotionale Liebesgeschichte, die ich absolut jedem empfehlen kann. Die Story konnte mich richtig packen und ich habe mich selbst ein bisschen in Aiden verliebt. Jetzt bin ich auf die anderen Bände, in der Reihe, gespannt.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Written Dreams Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.