Rezensionen

Rezension Lucky Punch

Lucky Punch von C.K. Zille

  • Titel: Lucky Punch
  • Autor: C.K. Zille
  • Verlag: Piper Verlag
  • Seiten: 250 Seiten
  • ASIN: B081HDGPCJ
  • Preis: 4,99 €

Klappentext:

Ben macht Vica einen Heiratsantrag. Doch er zerstört diesen perfekten Augenblick mit einer schrecklichen Forderung. Vica soll sich zwischen einem Leben in der High Society an seiner Seite und dem aktiven Boxen entscheiden. Sie entscheidet sich für den Sport, weil ihr dieser wichtiger als alles andere ist. 

Da ihr Ex zahlreiche Kontakte und großen Einfluss hat, bleibt Vica nichts anderes übrig, als im Boxclub der Mafia für ein großes Turnier zu trainieren. Ihr neuer Trainer, der Mafioso Juri, ist bereit ihr zu helfen. Dieser ist nicht nur ziemlich sexy, was auch Vica nicht verborgen bleibt, sondern hat auch noch ein anderes Geheimnis…

Meine Meinung:

Was mich als allererstes an dem Buch angesprochen hat, war die Hauptprotagonistin. Eine weibliche Boxerin war für mich mal was ganz neues. Der Klappentext klingt auch sehr interessant und ich wusste, dass Buch muss ich lesen. Das Cover ist passend für die Handlung. Doch leider konnte das Buch meiner Erwartungen nicht ganz erfüllen. Der Schreibstil der Autorin hat mir gefallen. Er war flott, flüssig und leicht zu lesen. Die Handlung an sich war gut durchdacht und die ganze Story war interessant aber mir haben einfach durchgehend die Emotionen gefehlt.

Vica hat mir sehr gut gefallen. Ich mochte ihren Charakter, ihren Ehrgeiz und das sie nie aufgibt. Ihre große Leidenschaft ist das Boxen und sie versucht alles um ganz nach oben zu kommen. Als sie sich für das Boxen und gegen ihren Freund entscheidet schafft sie sich einen mächtigen Feind. 

Von Juri war ich etwas enttäuscht. Er war mir zu weich und oberflächlich. Mit ihm konnte ich leider nichts anfangen. Auch die Liebesgeschichte zwischen ihm und Vica war nicht wirklich nachvollziehbar. Für mich gab es keine, spürbaren Gefühle und ich konnte nicht wirklich verstehen warum die beiden sie zueinander hingezogen fühlten. 

Im großen und ganzen war das Buch ok. Eine kurzweilige Unterhaltung ohne tiefen. Allerdings haben mir die anderen Teile der Reihe besser gefallen. Aufgrund dieser Punkte, kann ich das Buch nur bedingt empfehlen.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir von NetGalley und Piper Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.