Rezensionen

Rezension Märchenfluch: Das letzte Dornröschen

Märchenfluch: Das letzte Dornröschen von Claudia Siegmann

  • Titel: Märchenfluch: Das letzte Dornröschen
  • Autor: Claudia Siegmann
  • Verlag: Ravensburger Verlag
  • Seiten: 416 Seiten
  • ISBN: 978-3473401833
  • Preis: 16,99 €

Klappentext:

In dieser Märchenprinzessin schlummert dunkle Magie 

Flora Anthea Allenstein, genannt Flo, fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass sie die Nachfahrin von Dornröschen ist – und dass sie einen wichtigen Auftrag erfüllen muss: Zusammen mit anderen Märchenfiguren, wie der zickigen Neva aus dem Schneewittchen-Clan, soll sie die Menschheit vor gefährlicher Magie beschützen. Keine leichte Aufgabe, denn zum einen spielen Flos Gefühle verrückt, wenn sie in der Nähe eines gewissen Märchenprinzen ist. Und zum anderen spürt sie, dass in ihr selbst eine dunkle Magie erwacht… 

Meine Meinung:

„Das letzte Dornröschen“ ist mein erstes Buch von Claudia Siegmann und ein sehr gelungener Reihenauftakt der Märchenfluch Trilogie. Ich lese unheimlich gerne Märchen Neuerzählungen, egal welche Art. Mir gehen leider die ganzen Gesichter, auf den Covern momentan ein bisschen auf die Nerven. Das Cover ist in Ordnung, aber wirklich gereizt hat  mich der Klappentext. Der hat sofort meine Neugier geweckt. Claudia Siegmanns Schreibstil empfand ich als sehr schön. Er ist leicht zu lesen, abwechslungsreich, spannend und humorvoll. Ich war von der ersten Seite an gefesselt und konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Die Handlung und besonders das Setting konnten mich sehr begeistern. Es wurde nie langweilig, es gab tolle und unerwartete Wendungen und auch an Romantik hat es nicht gemangelt. Alles in allem eine wunderbare Kombination. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Teil. 

Die Charaktere waren alles toll und authentisch ausgearbeitet. Sie waren bunt, hatten ihrer Ecken und Kanten und doch haben alle wunderbar miteinander harmoniert. Jeder einzelne Protagonist ist mir auf irgendeine weise ans Herz gewachsen. Besonders die liebe Flora. Sie ist die Hauptprotagonistin und eine Nachfahrin von Dornröschen. Flora ist ein sehr sympathischer, offner und freundlicher Mensch und trotzdem ist sie nicht auf den Mund gefallen. Flora weiß wie sie sich durchsetzten kann. 

Auch die anderen Charaktere lernt man gut kennen und man kann ihre Handlungen sehr gut nachvollziehen. Sie runde das ganze perfekt ab und gerade auf Hektor bin ich sehr neugierig. Er hat einfach eine geheimnisvolle und faszinierende Art ans sich. Genauso bin ich auf die Entwicklung zwischen ihm und Flora gespannt. 

Claudia Siegmann hat einen tollen Auftakt der Märchenfluch Reihe geschaffen. Das Buch hat alles was ein gutes Jugendbuch im Fantasy Bereich ausmacht. Es ist emotional, romantisch, spannend und nicht vorhersehbar. Ich freue mich sehr auf den zweiten Teil, denn ich möchte wissen wie die Geschichte um Flora weitergeht. Band zwei „Die Rache der Fee“ wird im Februar 2020 erschien.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung. 

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir von vorlesen.de als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.