Rezensionen

Rezension Meeresglühen 2: Wiedersehen in Atlantis

Wiedersehen in Atlantis von Anna Fleck 

  • Titel: Wiedersehen in Atlantis 
  • Autor: Anna Fleck 
  • Verlag: Coppenrath Verlag
  • Seiten: 496 Seiten
  • ISBN: 978-3649639077
  • Preis: 20,00 €

Meine Meinung:

Magisch, funkelnd, atemlos: Die Erfolgs-Trilogie geht weiter! Aris fuhr langsam mit seinen Fingern die nasse Haut meines Arms hinauf und hinterließ eine glitzernde Spur. „Unfair!“, flüsterte ich erschauernd und sah zu ihm hoch. „Ich kann dich nicht zum Leuchten bringen.“ Er murmelte: „Du hast ja keine Ahnung …“ Ein Jahr ist vergangen, seit Ella an die „Oberfläche“ zurückgekehrt ist – ein Jahr voller Liebeskummer, ohne ein einziges Zeichen von Aris. Und nun taucht er plötzlich wieder auf! Doch Atlantis steht kurz vor einem Krieg. Mitten im Taumel der Gefühle geraten die beiden zwischen alle Fronten. Werden sie dennoch füreinander einstehen können? Und was bedeutet ihre Liebe, wenn ein mythisches Unterwasserreich daran zu zerbrechen droht? Ella kämpft gegen übermächtige Feinde – und gegen ihr eigenes Herz…

Meine Meinung:

Wow… einfach wow.. ich bin hellauf begeistert von diesem Buch. „Wiedersehen in Atlantis“ hat Band eins, für mich sogar noch getoppt. Und das ist echt selten. Da es ja ganz oft so ist, dass der zweite Band einer Reihe eher ein Lückenfüller ist. Aber das haben wir hier definitiv nicht. Anna Fleck hat hier ein grandiosen zweiten Teil hingelegt. Das Cover ist wieder ein totaler Eyecatcher und ich habe mich auf den ersten Blick verliebt. Auch der Klappentext verspricht wieder viel Emotionen, ein tolles Abenteuer und jede Menge Spannung. Das Setting ist absolut genial und ich mag das Worldbuliding der Autorin sehr. Beim lesen hat man direkt das Gefühl, als würde man das Abenteuer direkt neben den Protagonisten miterleben. Ich habe angefangen zu lesen, ich war direkt wieder in der Handlung drin und ich konnte das Buch zu keiner Zeit aus der Hand legen. Innerhalb von zwei Abenden habe ich das Buch beendet. Auch Anna Flecks Schreibstil trägt viel zu dem Lesevergnügen bei. Er ist flüssig zu lesen, spannend und voller Emotionen.

Band zwei setzt ein Jahr nach Teil eins ein und wir begleiten auch wieder Ella. Sie ist ein Charakter, den ich einfach so sehr mag. Es macht Spaß sie auf ihrem Weg zu begleiten und zu sehen, wie sie sich weiterentwickelt und über sich hinaus wächst. Generell die Charakterentwicklung bei allen Figuren ist wunderbar dargestellt und nachvollziehbar. Kein Charakter ist zu blass oder geht im Laufe der Handlung unter. Anna Fleck gibt jedem den Raum den sie brauchen. Auch das Emotionale bleibt ihr nicht auf der Strecke und meine Gefühle sind ganz schön Achterbahn gefahren. Ein paar Mal musste ich auch eine Träne verdrücken. 

„Wiedersehen in Atlantis“ ist ein absolut gelungener zweiter Teil und wer den ersten Band mochte, sollte sich diesen Teil nicht entgehen lassen. Jetzt fiebere ich dem dritten Teil entgegen. Auch Fantasy Fans sollten sich diese Reihe definitiv mal anschauen.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung. 

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Coppenrath Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.