Rezensionen

Rezension Men of Inked 1 – Throttle me: Halte mich

Men of Inked 1 – Throttle me: Halte mich von Chelle Bliss

  • Titel: Men of Inked 1 – Throttle me: Halte mich
  • Autor: Chelle Bliss
  • Verlag: Sieben Verlag
  • Seiten: 256 Seiten
  • ISBN: 978-3864438660
  • Preis: 12,90 €

Klappentext:

Was passiert, wenn eine ordentliche Mathelehrerin auf einen tätowierten Bad Boy Biker trifft? Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an, oder vielleicht auch aus …

Suzy ist ein Kontrollfreak und plant ihr Leben detailliert durch und voraus. Als sie eine Autopanne hat, kommt ihr ein Mann zu Hilfe, der so ganz anders ist, als die Männer mit denen sie sonst ausgeht. Er ist tätowiert, mysteriös, männlich, fährt Motorrad und ist doch auch der perfekte Gentleman.

City hatte sein Herz schon einmal einer Frau geschenkt, und wollte diesen Fehler eigentlich nicht mehr machen. Doch bei Suzy ist er bereit, das Risiko noch einmal einzugehen. Die Frage ist nur, ob Suzy ebenfalls dazu bereit ist.

Meine Meinung:

Chelle Bliss ist eine Autorin die ich ganz spontan beim stöbern entdeckt habe. „Throttle me“ ist mir direkt ins Auge gefallen und auch der Klappentext und die Leseprobe klangen sehr interessant. Das Cover finde ich sehr passend und ansprechen gewählt. Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen. Er war leicht zu lesen, emotional und heiß. Ich habe das Buch innerhalb eines Tages verschlungen. Die Handlung war schön beschrieben. Es war zwar nicht anspruchsvoll, aber dennoch habe ich mich beim lesen sehr wohlgefühlt. „Throttle me“ ist ein perfektes Buch zum abschalten und entspannen. Auch war es nicht überladen von unnötigem Drama oder Klischees.

Die Charaktere waren schön ausgearbeitet, hatten Tiefe und ihre Ecken und Kanten. City wirkt auf den ersten Blick, wie ein harter und düsterer Kerl. Aber wenn man ihn besser kennenlernt, merkt man, dass er auch eine weiche Seite hat. Er ist fürsorglich und ein absoluter Familienmensch. Suzy war mich auch gleich, von der ersten Seite an sympathisch. Am Anfang hatte sie noch ein paar Vorteile wegen Citys Aussehen, aber je näher die beiden sich kennenlernten, desto mehr hat es zwischen City und Suzy geknistert. Die Chemie zwischen den beiden hat einfach gepasst und die Gefühl waren auf jeder Seite spürbar. 

„Throttle me“ ist ein schönes Buch für zwischendurch. Dies ist auch der erste Teil einer Reihe über die Gallo Brüder. Ich freue mich schon drauf die anderen Teile zu lesen. Wer Liebesgeschichten zwischen zwei unterschiedlichen Charakteren mag, wird mit diesem Buch absolut nichts falsch machen.

Von mir gibt es eine Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor!