Rezensionen

Rezension Men of Inked 3 – Resist me: Widersteh mir

Resist me: Widersteh mir von Chelle Bliss

  • Titel: Resist me: Widersteh mir
  • Autor: Chelle Bliss
  • Verlag: Sieben Verlag
  • Seiten: 317 Seiten
  • ISBN: 978-3864439445
  • Preis: 12,90€

Klappentext:

Was passiert, wenn zwei Hitzköpfe aufeinander treffen? Es entfacht ein Feuer, das sich so leicht nicht wieder löschen lässt.

Isabella Gallo, genannt Izzy, ist nicht gerade das, was man ein sittsames, schüchternes Mädchen nennen würde. Im Grunde ist sie genau wie ihre Brüder, hält nichts von Beziehungen und eine ihrer größten Ängste ist, an einen Mann zu geraten, der über sie und ihr Leben bestimmen will. Und hier kommt James Caldo ins Spiel. Sexy Cop bei der Drogenbehörde, ehemaliger One-Night-Stand, die Sorte von rechthaberischem, dominantem Alpha-Männchen, das sogar ihre Brüder in den Schatten stellen kann, Retter in der Not und der Letzte, den Izzy in einer prekären Situation sehen will. Allerdings bleibt ihr nichts anderes übrig.

James, der sein Leben seinem Job als Polizist widmet, glaubte zwar immer an Begierde auf den ersten Blick, aber nicht an Liebe. Das Problem mit Izzy Gallo ist allerdings, dass seinen Gefühlen egal ist, was er glaubt.

Meine Meinung:

Ich liebe die Gallo Geschwister und ich habe mich sehr auf die einzige Frau unter den Geschwistern gefreut. Das Cover gefällt mir richtig gut und es passt perfekt zu den anderen beiden Teilen. Der Klappentext hat direkt mein Interesse geweckt. Chelle Bliss hat einen wunderschönen, flüssigen und emotionalen Schreibstil. Ich war von der ersten Seite an, in der Geschichte gefangen und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ein Manko hatte das Buch allerdings. Die große Szenen am Ende, die erste Begegnung zwischen Izzy Gallo und James Caldo, hätte eher an den Anfang gehört. Für mich wäre es interessanter gewesen, wenn ich diese Szenen zuerst gelesen hätte. Die Handlung der Hauptgeschichte was sehr spannend und verdammt heiß. Beim lesen wurde es nie langweilig und ich habe regelrecht mit den Charakteren mitgefiebert. Die erotischen Szenen sind ausführlich und authentisch beschrieben. Diese fügen sich gut in die Handlung ein und dominieren sie nicht.

Die Charaktere waren gut ausgearbeitet, facettenreich und hatten ihre Ecken und Kanten. Da das Buch sowohl aus Izzys Sicht, als auch aus James Sicht geschrieben wurde, konnte man die Handlungen und Denkweisen der beiden gut nachvollziehen. James war der typische Alphamann. Ihn habe ich von der ersten Seite ins Herz geschlossen. Er tut alles dafür, dass es seinen Freunden gut geht und beschütz diese so gut er kann. Zu Izzy hat er sich direkt hingezogen gefüllt und er lässt nichts unversucht, um sie zu erobern. Izzy war ein etwas schwieriger Charakter. Bei vier Brüdern muss man taff sein, aber ihre zickige Art und Verweigerungshaltung ging mir doch teilweise auf die Nerven. Zwar konnte ich es bis zu einem gewissen Grad nachvollziehen, warum sie sich so verhalten hat, aber dennoch hat mich das etwas gestört. Es ist immer wieder toll, etwas über die anderen Gallo Brüder zu lesen und ich fand es richtig schön, einen kleinen Einblick drauf zu erhalten, wie es mit den anderen Brüdern nach deren Buch weiter ging. 

„Resist me“ ist ein toller dritter Band der Reihe. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt und freu mich schon auf die weiteren Bände der Reihe. Wer Teil eins und zwei mochte, wird auch den dritten Teil gut finden.

Von mir gibt es ein klare Leseempfehlung. 

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Sieben Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezensionen spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.