Rezensionen

Rezension Nashville Defenders 2: Defense of Life

Nashville Defenders 2: Defense of Life von Arizona Moore

  • Titel: Defense of Life
  • Autor: Arizona Moore
  • Verlag: Sieben Verlag
  • Seiten: 280 Seiten
  • ISBN: 978-3864439148
  • Preis: 12,90 €

Klappentext:

Logan Carter ist im Baseballteam der Nashville Defenders der Frauenschwarm und gleichzeitig einer der Publikumslieblinge. Er ist im Zenit seiner Baseballkarriere angekommen, attraktiv und charmant und auch finanziell könnte es nicht rosiger für den talentierten Catcher aussehen. Doch schon sehr lange trägt er eine innere Schuld mit sich, die ihn enorm belastet. In Olivia Turner, der einfühlsamen Fitnesstrainerin des Teams, findet er eine Vertraute, die ihm mit der Zeit immer mehr unter die Haut geht.

Olivia ist eine Frau mit Prinzipien, und ihre immer engere Vertrautheit mit Logan entwickelt sich bald zu tiefen Gefühlen, gegen die sie nicht ankämpfen kann. Doch wenn sie ihnen nachgibt, könnte sie ihren Job verlieren und Logans Karriere aufs Spiel setzen.

Meine Meinung:

„Defens of Life“ ist der zweite Teil der Nashville Defenders Reihe von Arizona Moore. Das Cover empfinde ich als sehr ansprechend und es passt perfekt zum ersten Teil der Reihe. Ich mochte den Schreibstil von Arizona Moore sehr gerne. Er war flüssig, emotional und ich war von der erste Seite an gefesselt. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und ich hatte es innerhalb eines Tages beendet. „Defense of Life“ ist eine typische Sportler Romanze. Hier ist es Baseball. Es gibt zwar ein paar Klischees, aber dennoch hat mich Arizona Moore mit ihrem Buch gut unterhalten. Die Handlung gut und detailliert beschrieben. Beim lesen habe ich mich sehr wohlgefühlt. Die erotischen Szenen waren authentisch und geschmackvoll beschrieben. Auch habe sie sich gut in die Handlug eingefügt und diese nicht dominiert. 

Die Charaktere waren schön ausgearbeitet. Sie hatten Tiefe und auch ihre Ecken und Kanten. Olivia war mir äußerst sympathisch. Sie hat eine offene, freundlich und mitfühlende Art. Und immer ein offenes Ohr, wenn man mal reden muss. Olivia ist schon eine ganze Weile an Logan interessiert, aber durch ihren Job hat sie sich nie verleiten lassen, nach ihren Gefühlen zu handeln. Logan ist ein Mensch, der eine schwere Vergangenheit hat und viel Balast mit sich rumschleppt. Olivia geht im unter die Haut und er merkt, dass er endlich über seine Vergangenheit hinwegkommen muss. Olivia ist ihm auf diesem Weg eine große Hilfe.

„Defense of Life“ ist eine süße Sportler Liebesgeschichte für zwischendurch. Mein einziges Manko war, dass die Probleme mir zu einfach und zu schnell gelöst wurden. Aber dennoch hat mich das Buch gut unterhalten. Wer Liebesgeschichten rund um Baseball und Sport im Allgemeinen mag, wird mit diesem Buch nichts falsch machen.

Von mir gibt es ein Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Sieben Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezensionen spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.