Rezensionen

Rezension Next Generation Aces 3: Craving Hawk

Craving Hawk von Nicole Jacquelyn

  • Titel: Craving Hawk 
  • Autor: Nicole Jacquelyn
  • Verlag: Sieben Verlag
  • Seiten: 226 Seiten
  • ISBN: 978-3864439209
  • Preis: 12,90 €

Klappentext:

Lockdown im Aces & Eights Motorrad Club. Heather Collins, genannt Hawk, genießt als Schwester einer Old Lady den Schutz des Clubs, wenn den Angehörigen der Mitglieder Gefahr drohen könnte. Daher ist Hawk für einige Wochen zusammen mit den Clubmitgliedern und deren Familien auf engstem Raum gefangen. Viele Leute kennt sie dort nicht und einer der Männer ist ihr so etwas wie ein Dorn im Auge. Tommy Hawthorne, Sohn des Vizepräsidenten und älterer Bruder ihres verstorbenen Freundes Mick. Denn er hat sich verändert. 

Früher war Tommy ein spaßliebender, frecher Kerl. Heute trägt er Wut auf die Welt mit sich, kann seine Aggressivität kaum in Schach halten und wird von Alpträumen geplagt. Für ihn war Heather schon während der Schulzeit das aufregendste Mädchen gewesen, egal welche Haarfarbe sie gerade hatte, oder wie viele Piercings sie sich ins Gesicht steckte. Leider hatte sie immer nur Augen für seinen kleinen Bruder Mick und später gingen sie getrennte Wege. Eine Sache hat sich allerdings nicht geändert. Er will sie immer noch.

Meine Meinung:

Ich mag die Biker Romane von Nicole Jacquelyn wirklich sehr und ich habe mich schon eine ganze Weile auf den neuen Teil der Next Generation Aces gefreut. Das Cover ist wieder sehr ansehnlich gestaltet und passt perfekt zu den beiden Vorgängerbänden. Der Klappentext klang schon sehr interessant aber hat mich absolut nicht auf das Buch vorbereitet. Ich habe eine süße, heiße Bikerromanze erwartet. Aber mittlerweile sollte ich wissen, dass mich die Autorin immer wieder überraschen kann. Die Handlung war wunderschön, tiefgründig und sehr emotional. Ich war so gefesselt, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte und es innerhalb eines Tages beendet habe. Nicole Jacquelyn hat einen unglaublich tollen Schreibstil. Er ist flüssig zu lesen, ein bisschen düster, direkt und emotional. Es hat absolut Spass gemacht „Craving Hawk“ zu lesen. Die Handlung war gut ausgearbeitet und es war immer konstant eine gewisse Spannung vorhanden.

Die Charaktere waren wunderbar ausgearbeitet. Sie waren sehr tiefgründig, facettenreich und alle hatten ihre Ecken und Kanten. Besonders Tommy ist ganz anders, wie man auf den ersten Blick vermutet. Er ist mehr oder weniger eine tickende Zeitbombe, aber Heather bringt eine ganz andere Seite an ihm zum Vorschein. Die beiden sind eigentlich total unterschiedlich, dennoch ergänzen sie sich einfach. Und dieses eine Geheimnis schweißt die beiden noch mehr zusammen. Beide machen eine tolle und vor allem glaubhafte Entwicklung durch. Gerde Tommy zeigt am Ende, dass er ein echter Kämpfer ist.

„Craving Hawk“ ist ein absolut würdiger dritter Teil der Next Generation Reihe. Man fiebert konstant mit, es gibt tolle Charaktere und ein faszinierendes Setting. Fans der Reihe kommen wieder voll auf ihre Kosten und auch alle die eine gute Biker Romanze mögen, machen mit diesem Buch auch nichts falsch. 

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung. 

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Sieben Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezensionen spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.