Rezensionen

Rezension Ophelia Scale – Die Sterne werden fallen

Ophelia Scale – Die Sterne werden fallen 

  • Titel: Ophelia Scale  – Die Sterne werden fallen 
  • Autor: Lena Kiefer
  • Verlag: cbj Verlag
  • Seiten: 512 Seiten
  • ISBN: 978-3570165577
  • Preis: 18,00 €

Klappentext:

Kann ihre Liebe dem Hass trotzen und den Tod besiegen?

Ophelia befindet sich nun endgültig zwischen den Fronten. Die regierungstreuen Anhänger der Abkehr von jeder Technologie und die Widerstandsgruppe ReVerse bekämpfen sich mit allen Mitteln. Letztere wird inzwischen vom mächtigsten Gegner der königlichen Familie angeführt. Als die Stimmung in der Bevölkerung umzuschlagen droht, muss der König alles auf eine Karte setzen. Und Ophelia muss sich entscheiden, was sie bereit ist zu opfern, wenn sie ihre große Liebe und ihr Land retten will.

Meine Meinung:

Die „Ophelia Scale“ Trilogie von Lena Kiefer hat mich total Überrascht. Schon die ersten beiden Bände waren absolute Highlights. Auch der dritte Band konnte mich wieder total begeistern und in seinen Bann ziehen. Mit „Die Sterne werden fallen“ ist Lena Kiefer ein grandioser Abschluss gelungen. Das Cover passt optisch perfekt zu den anderen beiden Teilen. Ein bisschen traurig war ich schon, dass ich mich von den Charakteren verabschieden musste. Die ganze Handlung, das Setting und die Charaktere war einfach so gut durchdacht und sehr interessant. Es war gut, dass man nie zu lange auf die weiteren Bände warten musste. Aber dafür war alles viel zu schnell vorbei.

Im dritten Teil nimmt alles seinen Höhepunkt. Die Geschichte nimmt noch einmal Fahrt auf und haut noch einmal die ein oder andere Wendung raus mit der man absolut nicht rechnet. Ich mag es total, dass Lena Kiefer es geschafft hat, alles sehr undurchsichtig gehalten hat und ich nie voraus ahnen konnte was noch passiert. 

Auch im dritten Teil ist der Schreibstil von Lena Kiefer sehr spannend, flüssig, emotional und mit einer Prise Romantik. Ophelia hat in der ganze Trilogie eine unglaublich tolle Entwicklung durchgemacht. Sie ist an den ganzen Dingen gewachsen und zu einer unglaublich starken Frau geworden. 

Das Ende hat mir sehr gut gefallen. Es war nicht zu überstürzt und alles wurde sinnvoll und gut gelöst. Auch haben wir endlich Antworten auf die letzen offenen Fragen bekommt. Alles in allem hat Lena Kiefer mit der „Ophelia Scale“ eine wunderbare, fantastische und grandios dystopische Trilogie geschaffen. Es hat einfach Spass gemacht die Bücher zu lesen und ich freue mich schon auf die nächsten Bücher von Lena Kiefer. 

Ein absolutes must Read.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Bloggerportal und dem cbj Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.