Allgemein

Rezension Playboy: Wenn du dich verlierst

Playboy: Wenn du dich verlierst von Katy Evans

  • Titel: Playboy: Wenn du dich verlierst 
  • Autor: Katy Evans
  • Verlag: LYX Verlag
  • Seiten: 353 Seiten
  • ASIN: B07RVJ4CBH
  • Preis: 8,99 €

Klappentext:

Als Wynn Watson das Herz gebrochen wird, scheint ihr Traum von der großen Liebe für immer zerplatzt. Sie schwört, all ihre Gefühle von nun an auf Eis zu legen – bis sie eines Abends auf den erfolgreichen Pokerspieler Cullen „Playboy“ Carmichael trifft. Es knistert gewaltig zwischen ihnen, und sie lassen sich auf eine Wette ein, die sie mit Haut und Haaren verschlingt. Tief in ihrem Innern weiß Wynn jedoch, dass sie noch immer nach der wahren Liebe sucht. Aber lässt sich Cullens ewige Jagd nach dem Glück mit ihrer Sehnsucht vereinbaren?

Meine Meinung:

Auch wenn „Playboy“ der fünfte Teil in der Saint Reihe ist, war es für mich das erste Buch, was ich von der Reihe und von Katy Evans gelesen habe. Das Cover finde ich ganz ansprechend, aber der Klappentext hat mich erst so richtig neugierig auf das Buch gemacht. Allerdings hatte ich auch zu keiner Zeit das Gefühl, als würde ich etwas verpassen. Alle Bände sind unabhängig von einander zulesen. Katy Evans Schreibstil hat mir gut gefallen. Er war flüssig, leicht zu lesen, spritzig und modern. Die Plotidee war jetzt im allgemeinen nichts neues, aber Katy Evans konnte mich mit ihrer Interpretation der Handlung doch recht gut überzeugen. 

Die Charaktere haben mir im großen und ganzen gut gefallen. Sie waren interessant und hatten ihrer Ecken und Kanten. Zwar hat mir ein bisschen die Tiefe gefehlt aber das hat mich beim Lesen nicht wirklich gestört. Cullen und Wynn waren beides Protagonisten, die ich sofort ins Herz geschlossen habe. Das Knistern zwischen den beiden war direkt zu spüren und die Dialoge zwischen Wynn und Cullen haben es mir echt angetan. 

„Playboy“ war eine schöne und kurzweilige Liebesgeschichte. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt und ich bin neugierig auf die Vorgängerbände geworden, die ich jetzt noch lesen möchte. Im großen und ganzen kann ich das Buch weiterempfehlen, allerdings sollte man nicht zu hohe Ansprüche und Erwartungen haben.

Von mir gibt eine Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom LYX Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.