Rezensionen

Rezension Prestige 1: Kingsfall

Prestige 1: Kingsfall von Katie Weber

  • Titel: Prestige 1: Kingsfall
  • Autor: Katie Weber
  • Verlag: – 
  • Seiten: 182 Seiten
  • ASIN: B081SC12PJ
  • Preis: 3,99 €

Klappentext:

Savannah
Vor einem Jahr ist meine Schwester Samantha gestorben. Selbstmord, sagen sie. Aber ich kann das nicht glauben. Auf der Suche nach Antworten bin ich auf Prestige gestoßen – eine zwielichtige und scheinbar geheime Studentenverbindung der Baylor University, die Samantha besuchte. Dieses College ist der Schlüssel, das spüre ich. Deswegen habe ich mich gegen den Rat meiner Eltern ebenfalls dort eingeschrieben. Ich habe mir geschworen, hier der Wahrheit auf den Grund zu gehen. Und ich weiß genau, wer sie mir verraten kann. Sein Name ist Kaylan King, Anführer von Prestige. Verboten gut aussehend, angeblich komplett verkorkst und wahnsinnig gefährlich. Doch in seiner Gegenwart schlägt mein Herz jedes Mal schneller, und das nicht aus Angst.

Kaylan
Nach dem Tod von Samantha war endlich wieder Ruhe in unserer Studentenverbindung eingekehrt. Denn eigentlich soll niemand von Prestige wissen – so exklusiv sind wir. Doch dann kam sie. Ihr Name ist Savannah. Sie ist mutig, wild, vorlaut und stellt zu viele Fragen. Auf der Suche nach Antworten zum Tod ihrer Schwester wird sie sich noch in Gefahr bringen. Es sollte mir egal sein, doch in ihrer Gegenwart schlägt mein Herz jedes Mal schneller, und sie weckt Gefühle in mir, die ich seit Ewigkeiten unter Verschluss halte.

Meine Meinung:

„Prestige: Kingsfall“ ist der Beginn einer neuen Reihe von Katie Weber. Nach dem ich das Buch beendet habe, kann ich mit gutem Gewissen sagen, dass „Kingsfall“ mir sogar noch ein kleines bisschen besser gefallen hat als die „Wrecked“ Reihe. Das Buch hat mich total vom Hocker gehauen. Allein das Cover ist einfach der Wahnsinn. Es ist zwar schlicht und dunkel aber trotzdem ein absoluter Eyecatcher. Zusammen mit dem Klappentext klingt das Buch sehr, sehr spannend. Katies Schreibstil packt mich immer wieder aufs neue. Er ist flüssig, modern, emotional und spannend. Die ganze Handlung war wirklich gut durchdacht und es gibt zwei Handlungsstränge. Einen für das Hauptpärchen, diese Handlung ist abgeschlossen und ein zweiter Handlungsstrang der sich vermutlich durch alle Teile der Reihe ziehen wird. Katie schafft es die Spannung konstant zu halten und beim lesen wurde mir kein einziges Mal langweilig. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Ich bin absolut keine Fan von unnötigem Drama und Intrigen. Deswegen war ich auch sehr froh, dass dieses Buch ohne solche Dinge auskommt. Auch das macht für mich die Charaktere sehr sympathisch. Prestige ist eine Studentenverbindung deren Anführer Kaylan King ist. In Kaylan habe ich mich sofort verliebt. Er ist mit Leib und Seele Anführer und Alphamann aber trotzdem auch sehr liebenswert. Er hält nichts von Unehrlichkeit und Geheimnissen. Es hat richtig Spaß gemacht ihn immer besser kennenzulernen. Kaylan und Savannah ergänzen sich einfach so gut und man konnte die Anziehungskraft, beim lesen, auf jeder Seite spüren.

Savannah ist neu an der Uni und möchte unbedingt den Tod ihrer älteren Schwester aufklären, da sie nicht an einen Selbstmord glaubt. Sie begegnet Kaylan zufällig und setzt damit die Dinge in Bewegung. Sie weiß, die Jungs von Prestige haben die Antworten die sie sucht. Savannah ist eine unglaublich taffe und selbstbewusste Frau. Sie hat mir auf Anhieb gefallen, besonders auch da sie sich nicht hat unterkriegen lassen. Sie ist von Natur aus eine Kämpferin. 

„Prestige: Kingsfall“ ist ein extrem gutes, spannendes und emotionales New Adult Buch. Ich liebe die Charaktere, ich liebe die Handlung und ich liebe das Setting. Einfach eine perfekte Mischung für ein absolutes Must Read. Das Ende hat mich nochmal umgehauen und ich bin sehr gespannt wie es im nächsten Band weiter geht.

Ein absolutes Must Read

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor!