Rezensionen

Rezension Repeat this love

Repeat this love von Kylie Scott

  • Titel: Repeat this love
  • Autor: Kylie Scott
  • Verlag: LYX Verlag
  • Seiten: 320 Seiten
  • ISBN: 978-3736312890
  • Preis: 12,90 €

Klappentext:

„Jeder von uns hat eine Vergangenheit. Doch alles, was zählt, ist das Hier und Jetzt!“

Nachdem Clementine bei einem Überfall ihr Gedächtnis verloren hat, muss sie nicht nur herausfinden, wer sie ist, sondern auch, weshalb sie vor einem Monat Ed Larson verlassen hat – von dem ihr alle erzählen, dass er die Liebe ihres Lebens gewesen wäre. Ed ist alles andere als begeistert, als Clementine in seinem Tattoostudio auftaucht, kann sie aber nicht wegschicken. Nicht, wenn es einen kleinen Funken Hoffnung gibt, dass für sie beide vielleicht doch noch Hoffnung auf eine eine zweite Chance besteht…

Meine Meinung:

Ich kannte Kylie Scott schon durch ihre Rockstar Romane und habe mich jetzt sehr auf ihre neues Buch gefreut. Der Klappentext hat als erstes mein Interesse geweckt, da ich Liebesgeschichten mit dem Thema Amnesie wirklich mag. Aber auch das Cover hat es mir angetan. Nachdem lesen kann ich sagen, dass es wirklich gut zur Handlung passt. Ich habe mit dem Buch angefangen und war sofort im Lesefluss gefangen. Mir hat es so gut gefallen, ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen und habe es innerhalb eines Tages beendet. Kylie Scotts Schreibstil ist einfach so erfrischend modern, emotional und humorvoll. Die Handlung war gut ausgearbeitet und ich haben alle Entscheidungen gut nachvollziehen können. Ein kleines Manko war allerdings das Ende. Es war nicht schlecht, zwar ein bisschen Vorhersehbar, aber im Grunde war ich auch sehr zufrieden damit. Dennoch wurde das Ende einfach etwas zu schnell abgehandelt. So 30 Seiten mehr am Ende wären schön gewesen.

Die Charaktere waren einfach absolut liebenswert. Sie waren facettenreich, detailliert und sie hatten alle ihre Ecken und Kanten. Clementine war ein sehr erfrischender und liebenswerter Charakter. Es war so toll beschrieben, wie sie mit ihrer Amnesie umgeht und wie sie versucht sich jetzt ein neues Leben aufzubauen. Sie war mir direkt sympathisch und so etwas wie einen Filter gab es bei ihr nicht. Dies hat zwischen ihr und Ed zu manch komischen Situationen geführt. In Ed habe ich mich direkt verliebt. Er ist ein sehr liebenswürdiger Mensch. Sein Instinkt Clem zu beschützen war wirklich toll und ich es war auch gut, dass er nicht an ihrem vergangenen Ich hing, sondern das er sie so akzeptiert wie sie jetzt ist. Die beiden sind einfach so süß zusammen.

„Repeat this love“ ist ein wirklich toller Liebesroman. Ich habe mich beim lesen absolut wohlgefühlt und mir hat das Buch sogar noch einen Ticken besser gefallen, als ihre Rockstar Reihe. Fans der Autorin und von New Adult Liebesromanen kommen ihr voll auf ihre Kosten.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom LYX Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.