Rezensionen

Rezension Richer-than-sin Reihe 2: Deeper than love

Richer-than-sin Reihe 2: Deeper than love von Meghan March 

  • Titel: Deeper than love
  • Autor: Meghan March 
  • Verlag: LYX Verlag
  • Seiten: 288 Seiten
  • ISBN: 978-3736312838
  • Preis: 12,99 €

Klappentext:

Sie dürfen sich nicht lieben, denn ihre Familien sind für immer verfeindet

Seit Whitney Gable zurück in der Stadt ist, ist das Leben von Geschäftsmann Lincoln Riscoff nicht mehr dasselbe. Zu lebendig sind die Erinnerungen an ihre eine gemeinsame Nacht, die Lincoln für immer verändert hat, zu stark ist das Verlangen, Whitney wiederzusehen. Und als er ihr das erste Mal nach all den Jahren gegenüber steht, weiß er, dass er sie nicht noch einmal gehen lassen darf! Doch so tief ihre Gefühle füreinander auch sind – der Hass, der ihre Familien einst entzweite, scheint unüberwindbar. Und Whitney und Lincoln müssen sich entscheiden, ob es sich lohnt, für ihre Liebe alles aufzugeben…

Meine Meinung:

Nachdem Cliffhanger von Band eins habe ich dem zweiten Teil regelrecht entgegen gefiebert. Ich wollte unbedingt wissen wie es weitergeht. Und Meghan March hat absolut nicht enttäuscht. „Deeper than love“ konnte mich von der ersten Seite an fesseln und ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Meghans Schreibstil ist einfach immer so spannend, emotional und verdammt heiß. Auch das Cover ist wieder wunderschön und es passt perfekt zum Cover des ersten Bandes. Auch in Band zwei haben wir wieder jede Menge Intrigen, Drama und Emotionen. Fragen aus dem ersten Teil werden beantwortet, aber es kommen gleichzeitig doppelt so viele neue Fragen auf. Durch diese, geschickt platzierten Wendungen bzw. Bomben ist immer eine gewisse Spannung vorhanden. Auch verliert Meghan March nie den roten Faden aus den Augen, sodass man der Entwicklung des Plots sehr gut folgen kann.

Wie in Band eins, wird auch hier die Handlung aus Whitneys und Lincolns Sicht erzählt. Ich liebe diese beiden einfach und wie sie alles versuchen um zusammen sein zu können. Whitney macht im zweiten Teil eine sehr beeindruckende Entwicklung durch. Sie bekommt Rückgrat und steht endlich für sich selber ein und Lincoln merkt das er ernsthaft um sie kämpfen muss, um sie nicht zu verliere. Lincoln hat es mit seiner Familie und dem Drama rund um diese, absolut nicht leicht. Sein einziger Lichtblick ist Whitney und er lernt, dass er sich viel mehr ins Zeug legen muss, wenn er sie nicht verlieren will. Die Liebe von Lincoln und Whitney ist einfach wunderschön und mir zerreißt es jedes Mal das Herz, wenn den beiden wieder irgendwelche Steine in den Weg gelegt werden. 

Auf beiden Seiten der jeweiligen Familien gibt es Menschen die ich mag und Charaktere die ich einfach nicht leiden kann. Karma, Whitneys Cousine, und Lincolns Mutter würde ich am liebste gegen die Wand klatschen. Die beiden machen mich echt wahnsinnig. Und Harrison, Lincolns Bruder, traue ich kein bisschen über den Weg. Nur den Kommodore mag ich mittlerweile doch ein bisschen.

Ich freue mich jetzt sehr auf den dritten Teil, denn ich bin extrem gespannt was sich Meghan March noch alles einfallen lässt und wie sie die ganzen Problem und Intrigen lösen wird. Wer den ersten Teil mochte, wird „Deeper than love“ absolut lieben. Fans von Meghan March kommen hier definitiv auf ihre Kosten. Da die Bände aufeinander aufbauen, sollte man auf jeden Fall mit „Richer than Sin“ beginnen.

Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom LYX Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezensionen spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.