Rezensionen

Rezension Rosen Blood Band 1

Rosen Blood 1 von Kachiru Ishizue

  • Titel: Rosen Blood 1
  • Autor: Kachiru Ishizue
  • Verlag: Carlsen Manga
  • Seiten: 160 Seiten
  • ISBN: 978-3551755278
  • Preis: 10,00 €

Klappentext:

Als die Kutsche, mit der Stella reist, verunglückt, wird sie von einem geheimnisvollen Fremden aus den Trümmern gerettet. Ihr Held bringt sie zu einem märchenhaften Anwesen, welches von giftigen Rosen vor Eindringlingen geschützt wird. Ein Märchen? Oder ein Albtraum? Aus Geldnot und Dankbarkeit beginnt Stella als Hausmädchen in dem Anwesen zu arbeiten und wird immer weiter in den Bann des Fremden und seiner drei Freunde gezogen… nichts ahnend, dass die vier noblen Herren ein untotes Geheimnis haben!!

Meine Meinung:

„Rosen Blood“ ist mein erstes Manga von Kachiru Ishizue. Mich hat der Klappentext und vor allem das Cover angesprochen. Ich mag Mangas mit einem Vampirthema und heißen und gut gezeichneten männlichen Charakteren sehr. Der Zeichenstil von Kachiru Ishizue ist einfach wunderschön und ich mag die Details und wie die verschiedenen Charaktere dargestellt sind. Die vier Fremden auf dem Anwesen können nicht unterschiedlicher sein, dennoch ist jeder auf seine eigene Art unglaublich faszinierend. Besonders Levi und Helger mochte ich sehr. Stella ist eine junge Frau, die wegen eines Unfalls auf dem Anwesen dieser vier Jungs landet. Stella ist ein süßes Mädchen, aber sie ist auch recht naiv und manchmal, habe ich mich gefragt warum sie nicht schon viel früher hinter das Geheimnis der Jungs gekommen ist.

Da das Manga nur 160 Seiten hat, ist die Handlung nicht sehr lange und am Ende gibt es auch einen Cliffhanger, da es mindestes noch zwei weitere Teile geben wird. Die Handlung war interessant und man konnte dem roten Faden relativ gut folgen. Zwar gab es mal eine kurze Zeit, wo ich ein bisschen verwirrt war aber das hat sich ein paar Seiten bzw. spätestens am Ende geklärt und ich habe die jeweiligen Zusammenhänge verstanden.

Wer Mangas rund um Vampire, süße Mädchen und wunderschöne Zeichnungen mag, sollte hier zugreifen. Ich bin sehr gespannt wie es im nächsten Teil weitergehen wird.

Von mir gibt es eine Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Carlsen Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.