Rezensionen

Rezension Shadow Tales 2: Die dunkle Seite der Sonne

Shadow Tales 2: Die dunkle Seite der Sonne von Isabell May 

  • Titel: Shadow Tales: Die dunkle Seite der Sonne
  • Autor: Isabell May
  • Verlag: One Verlag 
  • Seiten: 448 Seiten 
  • ISBN: 978-3846601099
  • Preis: 17,00 €

Klappenext:

Lelani hat es geschafft. Sie konnte ihre Mutter aus dem Gefängnis befreien und zurück in die Tiefen des Gitterwalds fliehen. Nichts ist mehr wie es vorher war. Wieso hat es die Herrscherin von Vael auf Lelani und ihre Mutter abgesehen? Und für wen schlägt Lelanis Herz nun wirklich? Antworten hofft sie bei den Schattenwandlern auf Kuraigan zu finden. Als wäre das nicht schon genug, scheinen sich ihre Mond- und Sonnenmagie immer weiter zu entfachen und drohen, sie von innen heraus zu zerstören …

Meine Meinung:

Nachdem mir der erste Teil schon gut gefallen hat, war ich wirklich gespannt, wie es im zweiten Teil ausgehen bzw. weitergehen wird. Ich mochte das Cover sehr und es passt wunderbar zum ersten Teil. Isabell May hat einfach einen Schreibstil, der dafür sorgt, dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen will. Er ist flüssig zu lesen, modern und emotional. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und hatte das Buch innerhalb von zwei Tagen beendet. Die Handlung war gut aufgebaut und ich konnte dem roten Faden gut folgen. Zwar habe es ein oder zwei längen im Buch, aber das hat meine Lesevergnügen nicht geschmälert. Es hat einfach Spass gemacht und manchmal hatte ich auch das Gefühl, als wäre ich mitten im Geschehen dabei.

Die Charaktere waren wieder gut ausgearbeitet bzw. haben sich toll weiter entwickelt. Sie waren greifbar, nicht zu blass und sie hatte alle ihre Ecken und Kanten. Gerade Lelani habe ich wahnsinnig gerne begleitet. Sie hat, für mich, die größte Entwicklung durchgemacht. Auch gab es immer mal wieder spannend Momente, wo mir kurz die Luft wegblieb. Auch die anderen Charaktere sind mir in diesen beiden Büchern einfach ans Herz gewachsen und ich war ein bisschen traurig, dass ich sie habe gehen lassen müssen.

„Shadow Tales – die dunkle Seite der Sonne“ ist ein würdiger Abschluss dieser Dilogie. Wer Fantasy mag, sollte hier mal einen Blick reinwerfen. Ihr werdet es nicht bereuen. Allerdings, sollte man mit dem ersten Teil anfangen, da die Bücher aufeinander aufbauen.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom One Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.