Rezensionen

Rezension Sinister – Finsteres Begehren

Hörbuch Sinister – Finsteres Begehren von Mia Kingsley

  • Autor: Mia Kingsley
  • Sprecher: Oliver Wronka, Eni Winter
  • Laufzeit: 6 Std. und 3 Min.
  • Kategorie: Dark Romance, Erotik
  • Preis: 6,95 €

Klappentext

Er ist böse. Er ist düster. Er ist brutal. Und ich kann nicht genug von ihm bekommen. Meine Freundinnen wollten herausfinden, wer den neuen Typen im abgelegenen Haus am Ende der Straße verführen kann. Ich habe nur mitgemacht, um den Schein zu wahren, aber seine dunkle Anziehungskraft hat mich überwältigt. Deswegen habe ich in seinem Garten herumgeschnüffelt. Das war ein Fehler. Ein großer Fehler. Der beste Fehler, den ich jemals gemacht habe. 

Warnung: Dieses Hörbuch enthält Gewaltdarstellungen, Kraftausdrücke und Sexszenen mit grenzwertigem Einvernehmen. Sensible Hörer sollten ein anderes Hörbuch wählen! Keine typische Liebesgeschichte. Explizite Sexszenen mit BDSM-Elementen. Dark Romance. 

Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.

Meine Meinung:

Ich habe schon immer mal gerne ein Hörbuch gehört aber seitdem ich die Dark Romance Hörbücher von Mia Kingsley auf Audible entdeckt habe, höre ich diese mittlerweile regelmäßig, vor allem beim Sport. Durch die Audible App habe ich meine Hörbücher immer auf dem Handy dabei. Die App hat für mich sehr viele Vorteile: Egal wo ich bin, ich kann jederzeit meine Hörbücher hören und wenn ich mal eine Pause mache, läuft es, genau an der Stelle weiter wo ich vorher pausiert habe. Ohne das ich etwas dafür machen muss, die App macht das einfach automatisch.

Eines meiner absoluten Lieblingshörbücher ist „Sinister – Finsteres Begehren“ von Mia Kingsley. Es ist ein sehr spannender Plot, die Charaktere sind gut durchdacht und entwickelt und die erotischen Szenen sind sinnlich und authentisch geschrieben. Aber das wichtigste, für mich, bei einem Hörbuch sind die Synchronstimmen. Da „Sinister – Finsteres Begehren“ aus der Sicht des männlichen Protagonisten und der weiblichen Protagonistin erzählt wird, hat das Hörbuch auch eine weibliche und eine männliche Synchronstimme. Und was soll ich sagen: Die beiden Stimmen passen einfach perfekt zu den Charakteren, zum Setting und der düsteren Atmosphäre des Buches. Der weibliche Charakter wird von Eni Winter gesprochen und der männliche Protagonist wird von Oliver Wronka gesprochen. Die beiden Stimmen harmonieren einfach perfekt zusammen und ergänzen sich gut. Die beiden lesen flüssig, haben eine gute Betonung und auch die erotischen Szenen sind sehr gut gesprochen. Gerade Oliver Wronka gelingt es, die düsteren und gefährlichen Züge des Hauptcharakters perfekt mit seiner Stimme wiederzugeben. Wenn die Synchronsprecher nicht passen, können diese leider das ganze Buch vermiesen. Aber bei „Sinister – Finsteres Begehren“ bzw. bei allen Hörbüchern von Mia Kingsley ist das definitiv nicht der Fall. Mittlerweile habe ich das Hörbuch auch schon mehr als zweimal gehört und doch fesseln mich die beiden Stimmen jedesmal aufs neue. 

Wenn ihr Audible mal ausprobieren wollt, könnt ihr es 30 Tage kostenlos testen. Das normale Abo kostet monatlich 9,95 € und ist aber jederzeit kündbar. Falls ihr kein Abo abschließen möchtet, könnt ihr die Hörbücher auch ohne Probleme einzeln herunterladen. 

Die App findet ihr im App Store eueres jeweiligen Anbieters. 

.

„Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Audible.“