Rezensionen

Rezension Tears of Tess – Buch 4

Tears of Tess – Buch 4 von Pepper Winters

  • Titel: Tears of Tess – Buch 4
  • Autor: Pepper Winters
  • Verlag: Festa Verlag
  • Seiten: 336 Seiten
  • ISBN: 978-3865527530
  • Preis: 14,99 €

Klappentext:

Es gab warnende Hinweise: Schon am Abend, als Q mit Tess in einem Restaurant aß, fühlte er sich beobachtet. Später dringen Gangster in ihr Hotelzimmer ein und verschleppen Q…

Ich schlang die Arme um seinen Hals und zog seinen Mund auf meinen. Die Rolle der ungebrochenen Sklavin, die Quincy Mercer nicht fortschicken konnte, schenkte mir Trost. Ich gab ihm alles. Aber es reichte nicht.

Meine Meinung:

Dieses Buch… diese Reihe… Ich bin einfach nur begeistert. Tears of Tess ist ein perfektes Beispiel für eine anspruchsvolle, düstere und emotionale Dark Romance Reihe. Nachdem Buch 3 ein bisschen geschwächelt hat, konnte mich Band vier wieder vollstens überzeugen. Pepper Winters schafft es immer wieder die Leser mitzureisen und in ein großes Gefühlschaos zu stürzen. Sie macht uns kaputt, nur um uns kurz danach wieder, stückchenweise, zusammenzusetzen. Die Reihe ist ein wahres Vergnügen für alle Dark Romance Fans. Wie gewohnt, ist Pepper Winters Schreibstil düster, emotional und fesselnd. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.

Band vier beginnt genau an der Stelle, an der Band drei Aufgehört hat. Q ist entführt worden und Tess ist der Verzweiflung nah. Zusammen mit Franco setzt sie alle Hebel in Bewegung um ihren geliebten Meister zurück zu holen. Und endlich gelingt es Tess, sich so zu akzeptieren wie sie ist, verarbeitet ihre Vergangenheit und blüht auf. Endlich ist sie würdig um an Q´s Seite zu stehen.

Buch vier kann man gut in zwei Teile aufteilen. Die erste Hälfte ist extrem spannend. Q´s Entführung, seine Qualen und die Rettung. Wie er nochmal mit seinen inneren Dämonen kämpft und alles versucht um zurück  zu Tess zukommen.

Der zweite Teil besteht aus purem Glück und Emotionen. Die ganze Hochzeit von Q und Tess war einfach sehr emotional und ich musste ein paar Tränchen verdrücken. Pepper Winters gibt einem das Gefühl, als wäre man auf der Hochzeit geladen. Auf jeder Seite spürt man die Hingabe und Liebe, die Q und Tess für einander empfinden. Beide haben ihre helle und dunkle Seite akzeptiert. Endlich finden beiden ihren inneren Frieden.

Auch der Epilog war noch einmal sehr bewegend. Das Buch endet zwar mit einem Happy End, und nachdem was die beiden alles durchgemacht haben, haben sie es auch redlich verdient, aber es wird noch eine Fortsetzungen geben. Ich bin schon sehr gespannt, was die beiden im fünften Teil erwartet.

Für alle Dark Romance Fans ist diese Reihe ein absolutes Muss, denn Pepper Winters ist eine Meisterin ihres Fachs. Eine klare Leseempfehlung von mir.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir von Festa Dark Romance als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.