Rezensionen

Rezension Tears of Tess Buch 5

Tears of Tess 5 von Pepper Winters

  • Titel: Tears of Tess Buch 5
  • Autor: Pepper Winters
  • Verlag: Festa Verlag
  • Seiten: 272 Seiten
  • ISBN: 978-3865528353
  • Preis: 14,99 €

Klappentext:

Ich war frei. Mit ihm. Meinem Meister. Bis er die Regeln änderte und ich verlor.

Für die Öffentlichkeit sind Tess und Q das strahlende Ehepaar, das Frauen aus der Sexsklaverei befreit und ihnen den Weg zurück in die Normalität ebnete. Privat leben sie ungehemmt ihre sexuellen Sehnsüchte und Gewaltfantasien miteinander aus. 

Doch dann zieht Q sich immer mehr von Tess zurück. Sie spürt, dass etwas in ihm erwacht ist. Etwas, das jeden Tag stärker wird … und ihm selbst Angst macht.

Meine Meinung:

Ich liebe, liebe, liebe die Tears of Tess Reihe und ich habe mich so sehr auf den letzten Teil der Reihe gefreut. Das Cover ist wieder sehr passend und es fügt sich perfekt in die Reihe ein. Pepper Winters Schreibstil hat mich wieder, von der ersten Seite an gefesselt. Er ist verdammt emotional, packend, sinnlich und extrem spannend. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und ich habe es innerhalb eines Tages beendet. So toll das Buch auch war, aber ich bin auch traurig, dass ich mich jetzt von Q und Tess verabschieden muss. Ich werde die beiden vermissen. Die Handlung war nicht ganz so komplex wie in den Vorgängerbänden, aber dennoch war der Plot gut durchdacht und ich konnte die Handlungen und Entscheidungen gut verstehen und nachvollziehen. 

Auch im fünften Teil waren Q und Tess wieder ein absolutes Traumpaar für mich. Sie haben nichts an ihrer Tiefe, Energie oder Glaubhaftigkeit verloren. Diese beiden sind einfach für einander geschaffen. Tess und Q schaffen es einfach immer wieder meine Gefühle Achterbahn fahren zu lassen. Von der ersten Seite an, fiebert man mit den beiden mit und es ist einfach alles dabei. Zuckersüß und nervenauftreibend. Ich habe mich beim lesen wieder sehr wohlgefühlt und es war einfach toll ein letztes Mal in die Welt von Q und Tess einzutauchen.

„Tears of Tess Buch 5“ war ein absolut gelungenes Ende, für eine grandiose Dark Romance Reihe. Es war ein Auf und Ab und mich haben die beiden nicht mehr losgelassen. Mein Kopfkino lief auf Hochtouren und Pepper Winters hat mir mehr als einmal das Herz heraus gerissen. Wer Dark Romance mag sollte sich die Reihe nicht entgehen lassen. Aber sie ist nichts für sanfte Gemüter.

Ein absolutes Highlight.

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir vom Festa Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezensionen spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.